EO Park
Mega-Interspar und Intersport als starke Ankergeschäfte

Die ersten Geschäfte im EO Park sollen bereits im Herbst eröffnen.
15Bilder
  • Die ersten Geschäfte im EO Park sollen bereits im Herbst eröffnen.
  • Foto: Rutter Immobilien GmbH
  • hochgeladen von Michael Strini

Rutter Immobilien investiert 45 Millionen Euro in neues Einkaufszentrum in Oberwart.

OBERWART. Das EO in Oberwart gehört seit seiner Eröffnung zu den erfolgreichsten Einkaufszentren in Österreich. „Wir sind sehr stolz und dankbar für die vielen treuen Kunden, die uns auch in dieser schwierigen Corona-Zeit die Treue halten. Die Pandemie bedingten Schließungszeiten, haben wir genutzt, um neue Ideen für das Haus und den Standort zu entwickeln“, so Alexandra Wieseneder (Centermanagerin eo Einkaufszentrum Oberwart).

Interspar und Intersport

Mit dem EO Park, direkt gegenüber des Einkaufszentrums, kommt die lang erwartete Erweiterung. Mit INTERSPAR und INTERSPORT stehen auch die Ankermieter fest. INTERSPAR wird mit einem 5.000 m2 großen Verbrauchermarkt plus Restaurant vertreten sein. Das Geschäft in Unterwart bleibt weiter im Betrieb.
INTERSPORT PILZ übersiedelt in den EO PARK. Bernhard Pilz: „Wir wollten schon seit Jahren mit unserer Filiale näher zum EO. Der EO PARK ist ein Glücksfall und ideal für ein modernes INTERSPORT PILZ Geschäft. Wir werden ein tolles Sporthaus mit fast 2.000 m2 mit starken Bike- und Outdoorabteilungen eröffnen.“
Fest stehen auch schon das erfolgreiche Pizza und Pasta Restaurant L’Osteria, das Fitnessstudio MoreFit sowie ein Flagshipstore der Firma HandyPartner MCI GmbH mit allen großen Handybetreibern: A1, Drei und Magenta im Privaten- und Business-Segment. Jürgen Urschler: „Der EO-Park ermöglicht uns, unserem Wachstum im Bereich Business und Privatkunden, sowie mit unserem Call-Center gerecht zu werden. Wir schaffen ein neues Kompetenzzentrum in der Telekommunikation und neue Arbeitsplätze!“

Ergänzung zur Innenstadt

Der EO PARK ist klar auf große Fachmärkte ab 500mausgerichtet. Er soll mit Großflächen primär den Angebotsmix der Innenstadt und des EO Einkaufszentrums ergänzen. Das ist auch für Bürgermeister 2. LT-Präs. Georg Rosner wichtig: „Ich freue mich, dass der Wirtschafts- und Handelsstandort Oberwart mit dem EO PARK weiter an Kompetenz und Qualität gewinnt. Unsere Stadt hat sich in den vergangenen Jahren zur Wirtschaftsmetropole des Südburgenlandes und der Ostregion entwickelt. Mit dem zusätzlichen Angebot an Handelsunternehmen sollen für die Kunden Wege in die großen Ballungszentren entfallen, damit wird auch die Regionalität unterstützt. Ich danke der Rutter Immobilien Gruppe für das neuerliche Engagement in Oberwart. Die Stadtgemeinde ist ein verlässlicher Partner für Unternehmen, die ihre Betriebe hier ansiedeln bzw. hier investieren möchten. Wir bieten eine Top-Infrastruktur und Unterstützung bei der Auswahl geeigneter Grundstücke. Die Strukturen unserer Kleinstadt erlauben uns die maximale Flexibilität, was natürlich Unternehmen zu Gute kommt, da es uns möglich ist, schnell und lösungsorientiert zu handeln. Durch die gute wirtschaftliche Entwicklung unserer Stadt verlegen viele Menschen ihren Wohnort nach Oberwart. Wir sind am Land und genießen trotzdem den Komfort des Stadtlebens: gut ausgebaute Kinderbetreuungseinrichtungen, ein umfangreiches Bildungsangebot, Einkaufsmöglichkeiten sowie Freizeit- und Sporteinrichtungen. Oberwart bietet viele Annehmlichkeiten.“

Bgm. Georg Rosner im Gespräch mit Stefan Rutter
  • Bgm. Georg Rosner im Gespräch mit Stefan Rutter
  • Foto: Michael Strini
  • hochgeladen von Michael Strini

Investition über 45 Millionen Euro

Die Gesamtinvestitionskosten für den EO PARK betragen mehr als 45 Millionen Euro. Zu den 500 bestehenden Arbeitsplätzen im EO, schafft der EO PARK mindestens 150 neue Stellen. Das Design für das Gebäude kommt von den bekannten Wiener Architekten Delugan Meissl. Besonders schön und aufwändig werden die Grünanlagen, die von der Landschaftsplanerin Sabine Dessovic gestaltet werden. Der ökologische Ansatz, wird auch in der großen Photovoltaikanlage am Dach sichtbar sein.
Stefan Rutter: „Wir freuen uns sehr über den Spatenstich. Es wird jetzt sehr schnell gehen. Die Übergabe des Geschäftes an INTERSPAR erfolgt bereits im Herbst dieses Jahres. Die Eröffnung des EO PARK ist im Frühjahr 2022 geplant.“

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen