OSG
Neue Wohnprojekte in Großpetersdorf übergeben

Symbolische Schlüsselübergabe "Am Mühlengrund": Bgm. Wolfgang Tauss, Christoph Schmalzer, OSG-Obm. KommR Alfred Kollar
2Bilder
  • Symbolische Schlüsselübergabe "Am Mühlengrund": Bgm. Wolfgang Tauss, Christoph Schmalzer, OSG-Obm. KommR Alfred Kollar
  • Foto: OSG
  • hochgeladen von Michael Strini

GROSSPETERSDORF. Die Marktgemeinde Großpetersdorf und die Oberwarter Siedlungsgenossenschaft (OSG) arbeiten mittlerweile über 50 Jahre, überaus erfolgreich zusammen.
In zentraler Lage in der Bankgasse wurde nun ein modernes Wohnhaus nach den Plänen des Planungsbüros ZT Guttmann fertiggestellt. Insgesamt 10 Wohnungen sind hier entstanden, ein gelungener Mix aus Kleinwohnungen – für junge Menschen als Startwohnungen oder auch für Senioren – sowie großzügige Familienwohnungen mit tollen, südseitig ausgerichteten Dachterrassen.

„Central“ wohnen

Vor wenigen Tagen erfolgte die offizielle Schlüsselübergabe an Bgm. Wolfgang Tauss. " Die OSG verfolgt im Rahmen ihrer Aufgabenstellung, leistbares Wohnen zu gewährleisten, im Wesentlichen 3 Zielsetzungen – Burgenländisch Bauen, Bauen auch im Südburgenland und Bauen auch im Zentrum. Alle drei Zielsetzungen sind hier vereinigt“, erklärt OSG-Obmann KommR Alfred Kollar.

„Ein sehr attraktiver Bau in zentraler Lage ist hier entstanden, eine Aufwertung für unseren Ortskern", ergänzt Tauss. Zwei Wohnungen in der Größe von 51m² und 53m² sind noch frei!

Ein „OSG-Dorf“ in Großpetersdorf

„Am Mühlengrund“ ist in den vergangenen Jahren ein kleines „Dorf im Dorf“ entstanden. Bereits 2008 wurde das 1. Wohnhaus fertig gestellt und übergeben. 18 Reihenhäuser, 29 Wohnungen sowie 7 eingeschossige, reihenhausähnliche Appartements wurden insgesamt bereits gebaut.
Mit der Stiege 3 - das moderne Wohnhaus bestehend aus 10 Wohnungen mit einer Größe von 61 m² und 79 m² - wurde nun der letzte Bauabschnitt am Mühlengrund fertiggestellt.
Bgm. Wolfgang Tauss und OSG-Obmann KommR Alfred Kollar waren vor kurzem vor Ort, um einem der neuen Mieter, dem OSG-Mitarbeiter Christoph Schmalzer, die Schlüssel zu seiner ersten eigenen Wohnung zu übereichen. 
Wir wünschen viel Glück und Freude in den neuen 4 Wänden.

Wohlfühl-Gemeinde

Innerhalb eines halben Jahrhunderts, wurden von der OSG über 300 Wohnungen und Reihenhäuser in Großpetersdorf errichtet– das heißt, dass fast 700 Großpetersdorfer bei der OSG zuhause sind!
"Großpetersdorf ist für die OSG die elftgrößte Einwohnergemeinde. Mit der Gemeindevertretung gab es stets eine sehr gute Zusammenarbeit insbesondere mit den jeweiligen Bürgermeistern und besonders aktuell mit Bgm. Wolfgang Tauss", betont OSG-Obm. KommR Alfred Kollar. 
Nur noch eine Wohnung frei.

Symbolische Schlüsselübergabe "Am Mühlengrund": Bgm. Wolfgang Tauss, Christoph Schmalzer, OSG-Obm. KommR Alfred Kollar
Schlüsselübergabe beim "Wohnen im Zentrum": Bgm. Wolfgang Tauss und OSG-Obm. KommR Alfred Kollar

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen