Kika Unterwart
Sebastian Hotwagner und Nicole Laschober Abschluss mit Auszeichnung

Lehrabschluss mit Auszeichnung: Sebastian Hotwagner, Geschäftsleiter Helmut Kaltenbacher, Nicole Laschober
2Bilder
  • Lehrabschluss mit Auszeichnung: Sebastian Hotwagner, Geschäftsleiter Helmut Kaltenbacher, Nicole Laschober
  • Foto: Kika Unterwart
  • hochgeladen von Michael Strini

Sebastian Hotwagner und Nicole Laschober schlossen ihre Lehre bei Kika Unterwart ab.

UNTERWART. Kika Unterwart ist schon viele Jahre erfolgreicher Lehrlingsausbildner. Nun haben mit Sebastian Hotwagner aus Kemeten und Nicole Laschober aus Goberling zwei weitere ihre Lehrabschlussprüfung erfolgreich absolviert.
"Beide haben die Lehrabschlussprüfung mit Auszeichnung bestanden und lauter „Sehr gut“ im Zeugnis. Sebastian Hotwagner hat zudem bei den Juniors sales national und international den 3. bzw. 2. Platz erreicht", zeigte sich Kika Unterwart-Geschäftsleiter Helmut Kaltenbacher stolz auf Sebastian und Nicole.

Über 100 Lehrlinge ausgebildet

"Wir sind ein staatlich ausgezeichneter Lehrbetrieb. Im Laufe der Zeit haben wir am Standort über 100 Lehrlinge ausgebildet. Viele davon konnten wir auch übernehmen. Einige davon arbeiten heute in Führungspositionen! Aktuell haben wir vier Lehrlinge, im August kommen wieder drei neue hinzu", berichtet Kaltenbacher.
Kika Unterwart ermöglicht eine Lehrausbildung in den Bereichen Verkauf, Büro, Lager und Restaurant. "Wir bieten auch Lehre mit Matura an. Zudem gibt es tolle Lehrlingsevents. Ein Auslandspraktikum wird jährlich für unsere Erfolgreichsten angeboten! Teilnahmen an nationalen und internationalen Bewerben unterstützen wir ebenfalls!", so der Geschäftsleiter.

Vielseitige Ausbildung

Sebastian Hotwagner durchlief in seiner Lehrzeit die Abteilungen Garten, Baby, Lampen, Jugendzimmer, Speisen, Küche und Schlafen. Nach seinem Abschluss wird er in der Schlafzimmerabteilung tätig sein. Im Vorjahr überzeugte er mit seinem Verkaufstalent bei den Juniors sales auf nationaler und internationaler Ebene, wo den den 3. bzw. 2. Platz eroberte. „Ich war gut vorbereitet, hätte aber nicht erwartet, dass ich den Sprung aufs Stockerl schaffe. Für mich ist dieser Erfolg eine Bestätigung, dass ich den richtigen Job habe und meine Arbeit richtig mache“, sagte Hotwagner, der die Jury beim internationalen Bewerb mit dem Verkauf eines Elektro-Kinderwagens überzeugte.
Nicole Laschober lernte in der Lehrzeit die Abteilungen Weissware, Lampen, Kleinmöbel, Wohnzimmer näher kennen und wird in der Wohnzimmerabteilung arbeiten.

Platz 2 für Sebastian Hotwagner
Lehrabschluss mit Auszeichnung: Sebastian Hotwagner, Geschäftsleiter Helmut Kaltenbacher, Nicole Laschober

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen