28.05.2017, 07:46 Uhr

Bach-Blüten Kraftpark Rechnitz feierte 10 Jahre

Bach-Blütenexpertin Mechthild Scheffer (re., mit Managerin Ingrid Haring) referierte über die Bach-Blütentherapie.

Vor zehn Jahren errichtete Expertin Mechthild Scheffer im Schlosspark Rechnitz einen Kraftpark aus Bach-Blütengewächsen. Am Samstag wurde das Jubiläum begangen.

RECHNITZ. Der englische Arzt Edward Bach erkannte und ordnete dem Menschen 38 verschiedene Zustände und Wesenseigenschaften zu. Für jeden entwickelte Bach homöpathieartige Tropfen, die entsprechend zusammengestellt eine Verbindung zum inneren ich ermöglichen, um aus seelischen Sackgassen herauszukommen.
Vor zehn Jahren errichtete Expertin Mechthild Scheffer den Kraftpark in Rechnitz, der meditativ die innere Kraft ansprechen soll. Eröffnet wurde er am Christi Himmelfahrtstag. "Die Gemeinde Rechnitz kam damals auf mich zu, ob ich im Park etwas machen könnte und das war eine ideale Gelegenheit. Die 38 Bach-Blütenpflanzen sind hier zu finden und mittels ausgewählter Kraftformeln gekennzeichnet. Diese sollen im Gedanken leise vor sich hingesprochen werden, bis das Gefühl eines positiven Ausgleichs zustande kommt", so Scheffer.

Jubiläumsfeier

"Jeder Mensch hat zehn bis zwölf dieser Zustände in sich mehr oder weniger stark vereint. Wichtig ist, die positiven Eigenschaften für sich zu nutzen und durch Aussprechen der Kraftformeln die negativen wegzubringen", so Scheffer bei der Jubiläumsfeier am Samstagnachmittag.
Nach einer Einführung in die Bach-Blütentheorie gab es für die interessierten Besucher - darunter Bgm. Martin Kramelhofer, Bgm. a.D. Engelbert Kenyeri und Miriam Wiegele - eine Führung durch den Kraftpark. Im Anschluss hatten die Besucher noch die Gelegenheit Gespräche von Mechthild Scheffer zu führen.
In den zehn Jahren besuchten bereits Tausende Menschen den Bach-Blüten Kraftpark, um sich in den seelischen Gleichstand zu bringen.

Mehr zum Bach-Blüten Kraftpark
Bach-Blütentherapie
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.