02.11.2017, 10:51 Uhr

"Miteinander Füreinander"-Kaffeekränzchen in Markt Allhau

Wann? 15.11.2017 14:00 Uhr

Wo? Gasthaus Auer, 7411 Markt Allhau AT
"Miteinander füreinander" heißt es in Markt Allhau. (Foto: Care4me)
Markt Allhau: Gasthaus Auer |

"Care4me" veranstaltet eine Informations-Kaffeekränzchen am 15. November

MARKT ALLHAU. Der Verein "Miteinander Füreinander" Markt Allhau veranstaltet im Gasthaus Auer am Mittwoch, 15. November, ab 14 Uhr ein erstes care4me.net - "Informations-Kaffeekränzchen".
Es gibt interessante Beiträge zu den Schwerpunkten des Vereins von Gerhard Puhr, diversen Hilfswerken, Diakonie, APT-Institut usw.


Zum Schwerpunkt Gesundheit

Bleib gesund. Bewegung ist ein Lebenselixier. Bewegung stärkt die Muskeln, trainiert Koordination und Gleichgewicht und gibt uns Selbstsicherheit. Deshalb bleib Aktiv in welcher Form auch immer. Bewegung zuhause richtet sich an ältere Menschen, die trotz Mobilitätseinschränkungen körperlich und geistig aktiv bleiben wollen.
Da gibt es in Markt - Allhau und Buchschachen bereits das gut besuchte Senioren – Sitztraining mit Seniorentrainerin Birgit Ehrenhöfer. Es sollte aber auch bei pflegebedürftigen Personen, aktive Bewegung durchgeführt werden ev. auch unter Anleitung durch einen Physiotherapeuten mit Hausbesuch.


24 Stunden - Betreuung

Was macht 24 h Betreuung für viele Menschen so begehrt? Ganz einfach beantwortet!
Einerseits bietet diese Form der Betreuung den 1:1 Vorteil (eine Betreuerin pro Person).
Diese Situation ist im Pflegeheim nicht gegeben. Andererseits ist es durch unzählige Studien bewiesen, dass die Betreuung in den eigenen vier Wänden zu einer deutlich höheren Lebensqualität des Betroffenen beiträgt. Man darf zu Hause alt werden – was gibt es Schöneres?
Aber viele Menschen können sich die 24 h Betreuung einfach nicht leisten, das heißt Familienangehörige müssen noch beisteuern. Warum kann man das durch Zuschüsse nicht verbessern? Da sind die Politiker gefordert. Ein wesentliches Anliegen wäre es endlich eine Evaluierung der 24 h Förderung durch das Sozialministerium durchzusetzen. Diese wurde seit 2008 nicht mehr angepasst. Höchste Zeit das 24 h Betreuungsmodel wesentlich zu verbessern.

Das Team von Care4me

Das Team von Care4me möchte 4 Schwerpunkte in der Gemeinde umsetzen. Im Rahmen der Gesundheit – sportliche Aktivitäten fördern, Pflege – das heißt: Pflegende und pflegende Angehörige unterstützen und Missstände in der 24h Betreuung aufzeigen und beseitigen, damit die Pflegepersonen optimal versorgt werden können, müssen auch regelmäßige ärztliche Kontrollen und ein Pflegeprotokoll angelegt werden, um Veränderungen frühest möglich zu erkennen und die nötige ärztliche Maßnahmen rechtzeitig in die Wege zu leiten.
Dann kommt der Schwerpunkt Nachbarschaftshilfe, das heißt der Nachbar schafft Hilfe, da geht es darum, einen Fahr und Bring dienst vorerst zu organisieren um die ältere Generation zu mobilisieren z.B.: zum Arzt, Einkaufen, zu Bekannten, ins Krankenhaus usw. Oder Besuchsdiente für Kranke und alleinstehende Personen, da gäbe es sehr viele Möglichkeiten sich einzubringen und Gutes zu tun.
Und der 4. Schwerpunkt ist die Seelsorge. Da ist viel Hilfspotenzial notwendig um besonders in der Gemeinde, Personen vermitteln, die kompetente Hilfe anbieten, bei Trauer, Krankheit, Not, Einsamkeit usw., Also ein sehr umfangreiches Aufgabengebiet.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.