Kaffee

Beiträge zum Thema Kaffee

Lokales
Die beiden Damen freuten sich über die Kaffee-Einladung von NRW-Kandidat Werner Groiß (2.v.l.), flankiert von Bezirksgeschäftsführer Herbert Gschweidl, seinem Assistenten Jakob Waltenberger und Gemeindeparteiobmann Güss Wieland (v.l.).

„Kurz-Kaffee“ quer durch den Bezirk

BEZIRK HORN. Quer durch den Bezirk führt die Wahlwerbetour der Volkspartei, um in allen Gemeinden die Leute auf einen „Kurz-Kaffee“ einzuladen und sie um ihre Stimme für Sebastian Kurz bei der kommenden Nationalratswahl zu bitten. VP-Bezirksgeschäftsführer Herbert Gschweidl: „Wir haben bereits über 40 Stationen bzw. Aktionen und nutzen dabei gerne die vielen Nahversorger, die in ihren Geschäften auch eine Kaffeeecke haben und überraschen ihre Kunden schon frühmorgens unter dem Motto `Kurz Zeit...

  • 15.09.19
  •  1
Wirtschaft
Die Gäste nutzten das MeWa-Business-Frühstück von Silvia Wessely (4.v.r.), um neue Leute kennen zu lernen und sich gegenseitig auszutauschen.

Business-Frühstück
Beim Kaffee und Co. wurde ausgiebig genetzwerkt

Der Verein "MeWa - Menschen wachsen" lud zum Business-Frühstück im Gasthof "Zum Hirschen" in Burgau. BURGAU. Zum Netzwerken, austauschen, sich näher kennen zu lernen und seinen Wirtschaftsraum zu vergrößern, lud der Verein zur Persönlichkeitsentwicklung und -entfaltung "MeWa - Menschen wachsen" vor kurzem im Rahmen eines Business-Frühstück in Burgau. "Viele Menschen miteinander zu vernetzen ist unser Ziel. Es ergeben sich oft wunderbare Synergien, beruflich und auch privat", erklärt Obfrau...

  • 13.09.19
Wirtschaft
Melanie Hutter (Freiwilligenzentrum Pillerseetal/Leukental), Andi und Sarah Höller vom Nandl's (v. li.).
2 Bilder

Spendieraktion
Glücksmomente in vielen St. Johanner Lokalen

Inhaber des Café Bomba und Nandl‘s von ihren bisherigen Erfahrungen mit den „St. Johanner Glücksmomenten“. ST. JOHANN (jos). Einen Kaffee trinken, zwei bezahlen und somit das zweite Getränk herschenken – das ist die Idee der „St. Johanner Glücksmomente“. Schon seit Beginn der Aktion machen das Café Bomba und das Nandl‘s mit und Interessierte können sich an einer solchen Spendieraktion beteiligen. Einen Kaffee spenden – ein gutes Gewissen bekommen. „Die Art und Weise eine kleine Freude zu...

  • 11.09.19
Lokales
Bei der Vorstellung ihrer Projekte ging den Verantwortlichen das Herz auf. LAG-Obmann Bgm. Walter Eichmann (r.) appellierte an die Ideenträger im Schilcherland weiterhin Mut zu haben.
2 Bilder

Ein Querschnitt, was im Schilcherland passiert ist...
Ideen sprießen und Fördergelder sprudeln...

Geradezu überbordend sind die Ideen, die im Schilcherland mit großem Enthusiasmus werden und mit Hilfe von Leader realisiert werden. Einige Projekte wurden nun im Rathaus Wies vorgestellt. „Leuten mit Ideen Mut geben, dafür sollte diese Veranstaltung da sein“, betonte der Stainzer Bürgermeister Walter Eichmann als Obmann der Leader-Aktionsgruppe (LAG) Schilcherland. (jf). Das Themenfeld ist sehr vielfältig, und der Ideenreichtum boomt nach wie vor. In den vergangenen vier Jahren hat sich...

  • 02.09.19
  •  1
Lokales
Mit Zucker, ohne Zucker, mit viel Milch oder schwarz wie die Nacht – beim Thema Kaffee scheiden sich die Geister.
7 Bilder

Test
Auf Cappucino-Tour im Tennengau

Wir haben jeden Morgen Cappucinos in den verschiedensten Cafés getestet – hier lesen Sie unser Fazit. TENNENGAU (kl/thf). Was wäre ein Morgen ohne Kaffee? Für die meisten unter uns definitiv kein guter Start in den Tag. Denn das begehrte Getränk schmeckt nicht nur vielen Menschen, es macht uns auch munter. Kein Wunder also, dass einige ohne ihren Kaffee morgens nur ungern das Haus verlassen. Fast alle lieben BohnenLaut einer Umfrage des Marktforschers "MindTake Research" trinken 92...

  • 26.08.19
Lokales
Die Umfrage der Woche wurde durchgeführt von Thomas Fuchs und Karina Langwieder.
7 Bilder

Umfrage der Woche
Wie trinken Sie Ihren Kaffee am liebsten?

Wir haben die Umfrage der Woche diesmal im Stadtzentrum von Hallein durchgeführt. Das waren die Antworten ... Anton Meisl, Hallein"Mit Milch, ohne Zucker. Meistens trinke ich einen Cappucino – ab und zu einen Espresso." Brigitte Ortmaier, Rif"Ich trinke meinen Kaffee mit etwas Sahne – am liebsten von Lavazza. Ab und zu aber auch schwarz." Mathilde Kapfinger, Abtenau"Espresso ist mir zu bitter. Ich mag Kaffee mit Milch und einer Prise Zucker, nicht zu stark." Frank Schreier, Bad...

  • 20.08.19
Lokales
Frische Semmerl von Robert Weichslbaum (li.) mit Naturkrustenleberkäse von gourmetfein gibts bei Pepi Lehner (re.) im gourmetfein Food Truck.
3 Bilder

WACHAUER VOLKSFEST
Essen und Gourmet am Wachauer Volksfest 2019

Gourmet und bestes Essen am Wachauer Volksfest von 22. August bis 1. September 2019. KREMS AN DER DONAU (mk). Frische Semmerl von Robert Weichslbaum  mit Naturkrustenleberkäse von „gourmetfein" gibts bei Pepi Lehner im gourmetfein Food Truck. Verführerische Mehlspeisen serviert das Team von Daniela Pottendorfer (sZimmer) in der „Kaffeelounge" und „Gin Mare Bar" beim Springbrunnen. Das „Gasthaus Transilvania" mit rumänischen Cevapcici und Horst Berger mit dem „Kremser Laberl“ sind auch...

  • 13.08.19
  •  1
Freizeit
Alleine Farbe und Duft verführen zum Kaffeegenuss, dass das aromatische Getränk auch seine Tücken hat zeigt nun ein Test der Arbeiterkammer Salzburg.

Kulinarik
Kaffeesorten im Test

Die Arbeiterkammer Salzburg ist des Österreichers liebsten Heißgetränk auf den Bodensatz gegangen und 28 Kaffeesorten auf ihre Acrylamidwerte testen lassen. SALZBURG. "Drei Dinge gehören zu einem guten Kaffee, erstens Kaffee, zweitens Kaffee, und drittens nochmals Kaffee", soll schon Alexandre Dumas gesagt haben. Die Österreicher halten sich brav an diese Aussage und trinken im Schnitt drei Tassen Kaffee pro Tag. Was nicht im Kaffee sein sollte ist Acrylamid. Natürliches Risiko Acrylamid...

  • 01.08.19
Lokales
9 Bilder

Regionalitätspreis 2019
Emmas Laden baut auf Familientradition und Fairness

Michael und Martina Pauzenberger führen Emmas Laden in Neumarkt und sind unter den Nominierten für den Regionalitätspreis 2019. NEUMARKT I. HAUSRUCKKREIS (gwz). Die Pauzenbergers wissen: Kaffee ist nicht gleich Kaffee. Seit 2014 besteht Emmas Laden, benannt nach der damals 14 Monate alten Tochter. "Wir, Michael und Martina Pauzenberger, führen gemeinsam mit drei weiteren Mitarbeitern unseren Kramer und die Rösterei", so das Ehepaar. Die Schwerpunkte des Ladens standen seit Anfang an fest:...

  • 01.08.19
Wirtschaft
An der Espresso-Maschine: Chef Rachid Fassil startet in der Niederhofstraße 17 sein Bistro.

Ein Bistro für Wien-Meidling
La Cremerie eröffnet im Zwölften

Frankreich schaut in Meidling vorbei: Ein Bistro öffnet am 29. Juli 2019 in der Niederhofstraße. MEIDLING. Rachid Fassil hat sich einen Traum erfüllt: Sein eigenes Bistro eröffnet am Montag, 29. Juli 2019, in der Niederhofstraße 17. Das Geschäft hat der 47-Jährige in Wien erlernt. So war er schon im Schweizerhaus, im Freiraum, beim Plachutta und im Rochus tätig. "Ich wollte unbedingt ein eigenes Lokal, aber der Weg dorthin ist sehr schwer", erzählt Fassil. Er kann es kaum fassen, dass es...

  • 25.07.19
Lokales
Pop-up Café im Innenhof des Herbert von Karajan-Platz eröffnet
2 Bilder

Salzburger Festspiele
Pop-up Café im Innenhof des Herbert von Karajan-Platz eröffnet

Während der Salzburger Festspiele bietet ein Pop-up Café den Gästen eine eigene Festspielröstung an.  SALZBURG. Ein Pop-up Café im Freien soll den wartenden Gästen vor Kartenbüro und Schüttkasten am Herbert von Karajan-Platz während des Sommers die Zeit versüßen. Dort, wo früher das Café Niemetz beheimatet war, brüht jetzt in einer ehemaligen Gondel der Jennerbahn Berchtesgaden Inhaber Werner Brunner den biozertifizierten Kaffee seiner Rösterei „Herr Werner“. Eigene Festspielröstung...

  • 25.07.19
  •  1
Leute
Ines und Andreas Holzerbauer - mit der jüngsten Generation - und mit ihren Team, heißen die Gäste herzlich Willkommen.
13 Bilder

Neueröffnung "AROMA" Café . Bar . Lounge

Familie Holzerbauer erweiterte ihr Unternehmen und eröffnete am Mittwoch, dem 17. Juli ihr neues Lokal "AROMA" Café . Bar . Lounge in Anger. Sie freuen sich nicht nur Genussvolles am Berg in ihrem Gasthaus BERGGENUSS (Namensänderung ehemalig Forellenhof) anbieten zu können, sondern das AROMA auch ins Tal zu bringen. Gemeinsam mit Freunden, Gästen und Geschäftspartner wurde auf eine aromatische Zeit angestoßen, dazu gab es Live Musik, köstliche Grillspezialitäten von der Fleischerei Thaller...

  • 22.07.19
Lokales
So genießen wir ihn doch alle gern, mit einer guten Mehlspeise dazu.
2 Bilder

Der Siegeszug der braunen Bohne
Warum Kaffee munter macht

„Der Kaffee ist fertig!“ Große und wichtige Gespräche wurden schon geführt, nur bei einer Tasse Kaffee. Und in der Früh kommt kaum jemand ohne ihn aus. Ob am heimischen Frühstückstisch oder im Becher „to go“, das braune Wundergetränk hat nicht nur eine interessante Geschichte, sondern auch ein paar erstaunliche Eigenschaften. Wieso eigentlich „Kaffee“?Kaffa liegt im Südwesten Äthiopiens und ist ein Anbaugebiet für die begehrten Bohnen. Aus dem Name “Kaffa” dürfte die Ableitung entstanden...

  • 18.07.19
  •  14
  •  9
Wirtschaft
Susanne Wege aus Schwarzach führt nun einen der größten Kaffeekonzerne Deutschlands und Österreichs.

Schwarzacherin übernimmt Geschäftsführung von Lavazza

Die Geschäftsführung des Kaffeevertriebs Lavazza Deutschland und Österreich ist seit Anfang Juli in der Hand der Schwarzacherin Susanne Wege. SCHWARZACH. Anfang Juli fand ein personeller Wechsel bei Lavazza Deutschland statt.  Die gebürtige Schwarzacherin Susanne Wege (46) hat die Geschäftsführung der Luigi Lavazza Deutschland GmbH und der Lavazza Kaffee GmbH in Österreich übernommen. Als Ziel habe sie sich den Ausbau der Marktführerschaft im Bereich Espresso und die Weiterentwicklung des...

  • 10.07.19
Wirtschaft
6 Bilder

Traditionell & zugleich exotisch:
Österreichs Kochtradition trifft auf Asiens Gewürze

WINDISCHGARSTEN. Der Küchenchef des Restaurant Q, Christoph Schmid, nutzt die Vielfalt der österreichischen Esskultur und reichert sie mit exotischen Einflüssen an. Der geborene Roßleithner serviert im neuen Lokal traditionell österreichische Gerichte. Die weite Welt in Windischgarsten Während seiner zehnjährigen Erfahrung als Küchenchef lernte er jedoch auch die Fülle an exotischen Geschmacksrichtungen lieben, die gerade asiatische Gerichte liefern. "Die Küche Asiens hat viele spannende...

  • 19.06.19
Wirtschaft
4 Bilder

Neues Restaurant in Windischgarsten
Das Q öffnet seine Türen

WINDISCHGARSTEN (str). Peter Angerer und Christoph Schmid ließen in den Räumlichkeiten der früheren Hair Lounge das Q entstehen. Das neue Lokal vereint Kaffee, Bar und Restaurant. "Wir bieten unseren Gästen eine regionale Cross-Over-Wirtshaus-Küche mit frischen und qualitativ hochwertigen Produkten", sagt Peter Angerer. Dabei wird die typisch österreichische Küche mit internationalen Einflüssen kombiniert. Bio-Eis im GastgartenEtwa vierzig Gäste können in den stilvoll eingerichteten...

  • 19.06.19
Wirtschaft
3 Bilder

Kaffee
Es war einmal

Hier und in weitem Radius in Ottakring entstand viele, viele Jahre das vielleicht beliebteste Getränk der Österreicher: der KAFFEE

  • 11.06.19
  •  2
  •  2
Wirtschaft
Nach nur einer Woche wurde bereits die tausendste Pizza verkauft.

Bistro Box Mattighofen
Tausend Pizzen in einer Woche

Die BistroBox in Mattighofen gibt es nun seit einer Woche.  MATTIGHOFEN. Vor einer Woche wurde die Bistro-Box beim Unimarkt eröffnet. Innerhalb kürzester Zeit fand sie großen Anklang bei Kunden und Betreibern. "Es freut mich ganz besonders, dass die BistroBox in Mattighofen so gut ankommt und nach nur einer Woche schon die tausendste Pizza gebacken wurde", so Mitgründer Klaus Haberl. Der Standort in Mattighofen ist insgesamt der 26. in ganz Österreich. Die Box wird mit Unimarkt als...

  • 03.06.19
Lokales

Buscafé in Telfs vor dem Inntalcenter
Buscafé zurück in Telfs

Nach mehrjähriger Pause hält der „Leben ist mehr“-Bus vom 5. bis 8. Juni wieder in Telfs vor dem Inntalcenter. Im Buscafé der Barmer Zeltmission sind Besucher herzlich dazu eingeladen, eine Tasse Kaffee zu genießen, die im Bus angebotenen Bücher zu durchstöbern, oder ein Gespräch mit den Mitarbeitern vor Ort zu führen. Seit 1984 fährt ein Bus der Barmer Zeltmission von Ort zu Ort. Dieses Jahr hält das Buscafé an 29 Stationen – dreimal in Österreich.

  • 01.06.19
Lokales
Bürgermeister Josef Ober mit Ulrike Resch, Franz Josef Resch und Harald Kirschner (v.l.).

Alfredos Shop & Go
Nahversorgung rund um die Uhr in Feldbach

Franz Christian Resch und Harald Kirscher sind mit ihrem Unternehmen "Alfredos Kaffee" die Nahversorger in Sachen Automaten. Vor drei Jahren hat Ulrike Resch, Gattin von Franz Christian Resch, im Italien-Urlaub eine weitere Geschäftsidee entwickelt – nämlich einen 24-Stunden-Automatenselbstbedienungsshop. "Alfredos Shop & Go -Genuss aus dem Schrank" wurde nun in der Gnaser Straße 2 in Feldbach realisiert. Geboten werden in den Automaten rund um die Uhr Snacks, Kaffee und Getränke. Auf...

  • 29.05.19
Wirtschaft
Gerd Petutschnig und Sabine Dobernig sind mit ihren fahrenden Kaffeehäusern unterwegs
2 Bilder

Capeccino
Mobiles Kaffeehaus tourt durch Oberkärnten

OBERKÄRNTEN (ven). Gerd Petutschnig hat ein neues Geschäftsfeld für sich entdeckt. Er ist neuer Franchisenehmer für Oberkärnten und tingelt mit der "Capeccino"-Ape durch das Land.  2016 gegründet Bei einem London-Besuch stieß die Gastronomin Sabine Dobernig erstmals auf den fahrenden Mini-Kaffeestand und war gleich begeistert davon. Daraufhin gründete sie 2016 die Marke „Capeccino“, das erste fahrende Kaffeehaus in Kärnten. Mittlerweile ist der „Capeccino“ fixer Bestandteil in der Kärntner...

  • 21.05.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.