02.07.2017, 18:10 Uhr

Pinkafelder Stefan Putz bei "Mister Burgenland"-Wahl

Stefan Putz (2.v.li.) aus Pinkafeld mit den anderen "Mister Burgenland"-Kandidaten. (Foto: Mister Company/Pail)

Das erste Mistercamp absolvierte Stefan Putz mit Bravour und einigen wichtigen Punkten fürs Finale.

PINKAFELD. Vergangenes Wochenende fand das große Mister Süd Österreich Camp in Graz statt. Hierfür reisten alle 26 Anwärter an - darunter auch der Pinkafelder Stefan Putz und die vier weiteren "Mister Burgenland"-Kandidaten.
Auf sie wartete ein dichtes Programm mit zwei Shooting-Sets in der Shoppingcity Seiersberg. Danach ging es zum Laufsteg- und Pressecoaching mit dem deutschen Designer und Dschungelkandidaten Julian FM Stöckl.

Sport im Zentrum

Der zweite Tag stand voll und ganz im Namen des Sports. Es gab einen Sprintlauf, einen Pendellauf mit Gewichten und den Stiegenlauf auf den Grazer Schloßberg, bei dem auch noch diverse Kraftübungen eingebaut waren.
Am Nachmittag ging es weiter mit Sit-Ups, Klimmzügen, Clean and Press sowie Liegestützen.
Dabei brach Stefan Putz, der auch als freier Mitarbeiter bei den Bezirksblättern tätig ist, mit 72 Sit-Ups den Rekord der letzten Jahre und holte somit den ersten Platz in dieser Disziplin sichern. Zum Abschluss gab es noch die After-Camp-Party.

Finale am 19. August

Das große Finale findet am Samstag, 19. August, in direkter Verbindung mit der der Fête Mystique, in der Veranstaltungslocation „Fabrik Saag“ am Wörthersee statt. Die wohl schönste und geheimnisvollste Party des Sommers mit Maskenpflicht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.