Graz

Beiträge zum Thema Graz

34

Singer
7. Internationalen Chorfestivals – VOICES OF SPIRIT 2021 und den (Semi)-virtuelle Konzerte

Voices of Spirit hat sich seit dem Jahr 2014 als eines der wichtigsten Chorfestivals im deutschsprachigen Raum etabliert. Nach der Absage 2020 gab es nun vom 12.-15. Mai 2021 für das interessierte Publikum neben Konzertbeiträgen auch ein umfangreiches Workshop-Programm zur Weiterbildung in semi-virtueller Form. In Zeiten wie diesen sind neue Wege gefragt, und somit wurde das internationale Chorfestival in Graz erstmals unter dem Motto „Voices for Future“ Großteils als Online-Event präsentiert....

  • Stmk
  • Graz
  • Karlheinz Wagner
29

International
Eröffnung des 7. Int. Chorfestival VOICES OF SPIRIT

Die Eröffnung des 7. internationalen Chorfestival - Voices of Spirit fand heuer im Stefaniensaal per Live-Stream statt. Der Landesobmann des Steirischen Chorverbandes Dr. Alfred Hudin und der künstlerische Leiter Mag. Franz Herzog sprachen Grußworte und führten mit launigen Moderationen gemeinsam mit Miriam Ahrer vom Chorverband Österreich durch den Abend. Für die Landeshautstadt Graz überbrachten Bgm. Mag. Siegfried Nagl u Kulturstadtrat Dr. Günter Riegler per Videobotschaften an die aktiven...

  • Stmk
  • Graz
  • Karlheinz Wagner
Der Lärm am Verschubbahnhof könne nicht einem einzigen Ursprungsort zugeordnet werden. Es gäbe Hotspots, er tritt aber am gesamten Gelände auf.
3

Verschub-Bahnhof
Lärm quietscht hochfrequent und hochkomplex

In Gösting quietscht es hochfrequent. Warum es keine schnelle und einfache Lösung gegen den Verschublärm gibt. Die WOCHE hat vor zwei Wochen über die Lärmproblematik um den Verschubbahnhof berichtet. Inzwischen wurde für 150.000 Euro eine Untersuchung zur Lärmproblematik einstimmig im Gemeinderat beschlossen. Zahlen wird diese zu je einem Viertel die Stadt Graz und das Land Steiermark. Die Hälfte übernimmt die ÖBB. Neuerliche Untersuchung Bereits im Oktober 2020 wurde vom Umweltamt eine...

  • Stmk
  • Graz
  • Lisa Ganglbaur

priv. Feinstaubmessstationen Graz - Straßgang - Stregengasse
Feinstaubmesswerte Graz-Straßgang nun auch in der Feinstaub-App.

Nach dem Testbetrieb der Feinstaubmessstationen Graz Straßgang - Stregengasse werden die Daten nun auch im Feinstaubapp dargestellt.  Hier der Link zu den Livedaten: https://maps.sensor.community/#16/47.0327/15.4019 https://feinstaub.chillibits.com/Übrigens: jeder kann sich selbst eine #Feinstaubmessstation bauen. Einfach mitmachen. Mit geringen Aufwand und ein wenig Geschick ist man dabei! Verlassen wir uns nicht auf offizielle Messstationen - nehmen wir es selbst in die Hand. Hier die...

  • Stmk
  • Graz
  • Klaus Seidl
Die Diskussion um den 47er-Bus geht in die nächste Runde.
2

Stattegg
(Teil-)Erfolg beim Ausbau der Öffis

Wiederaufnahme und Ausbau: Öffi-Projekt soll Abhilfe bei Verkehrsproblemen in Graz und GU schaffen. Nach rund 20 Jahren wurde der 47er-Bus – von Andritz nach Kalkleiten, Stattegg und Weinitzen – 2015 ersatzlos gestrichen. Seither kämpfen die Grünen in Graz und den angrenzenden GU-Gemeinden für eine Wiederaufnahme. Der Kampf ist noch nicht zu Ende.  Gemeinsames Arbeiten "Es kann nicht sein, dass die Anbindung an eine Stadt, die eine hohe Feinstaubbelastung hat, nicht umsetzbar ist. Das ist weder...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Sagenbuchautor Peter Stelzl liest am 22. Mai und am 24. Mai ab 17 Uhr bei der Erzählstation des Joanneumsviertel (Haupteingang zjm Joanneum).
2

Fest der Geschichtenerzähler, Folke Tegetthoff
Peter Stelzl liest beim Fest der Geschichtenerzähler

Posch GmbH Leibnitz unterstützt "Steirer mit Herz"Auch heuer geht in Graz das große Fest der Geschichtenerzähler in Szene. Die in bewährter Weise von Folke Tegetthof organisierte "grazErzähltgeschichten-Tour" steht am Pfingstwochenende auf dem Programm. ARNFELS/GRAZ. Österreichische Erzähler und Musiker werden in der Grazer Innenstadt zu hören und zu sehen sein und die Besucher in ihren Bann ziehen. Eine besondere Ehre wird wiederum dem Arnfelser Sagenbuchautor Peter Stelzl zuteil, der mit...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
Die Gastro kommt wieder in die Gänge: Kaffee vom Lastenrad aus der "FahrBar", der etwas andere Tresen.
3

Gut geröstet
Kleine Cafés sind bereit für die Gastro-Öffnung

Koffein ist für viele Treibstoff in harten Zeiten. Umso feiner, dass Cafés jetzt wieder in die Gänge kommen. Aber ist nachhaltiger Kaffee krisensicher? Gerade die Gastro war jetzt über ein halbes Jahr lang ohne bleibende Gäste. Die WOCHE hat nachgefragt, wie es den drei gastronomischen Kleinbetrieben geht, die zu den "Nachhaltigen Unternehmen 2021" (die WOCHE berichtete) zählen. Den Kleinunternehmen wurde krisenbedingt ja vielfach ein früherer Untergang prophezeit. "Richtet man seinen Fokus auf...

  • Stmk
  • Graz
  • Lisa Ganglbaur
Anzeige
Das "Buchhaus" in der Gemeinde Geistthal-Södingberg könnte nach einer Revitalisierung multifunktional genutzt werden.
2

Steirische Regionen
Graz und Umgebung: Eine steirische Region mit Potenzial

Durch Belebung der Ortskerne und Ausbau der Infrastruktur gewinnen die Regionen an Attraktivität. Sowohl in Wachstumsräumen als auch in Regionen mit Rückgängen muss die Versorgung der Bevölkerung mit Infrastrukturen und verschiedenen Diensten an die regionale Entwicklung angepasst werden. Dabei müssen auch teils neue und innovative Wege gegangen werden. So unternehmen das Land Steiermark sowie auch die Regionen und einzelne Gemeinden große Anstrengungen zur Attraktivierung der Ortskerne und...

  • Stmk
  • Graz
  • Steiermark WOCHE
Grün, so grün: Hier der Brunnen auf dem Karmeliterplatz, die Polizei ermittelt bereits ...
1 2

Täter unbekannt
Sechs Grazer Brunnen grün eingefärbt

Noch gibt es kein "Bekennerschreiben", die Holding Graz hat jedenfalls einmal Anzeige gegen Unbekannt erstattet: Viele Grazer staunten heute beim Spaziergang durch die Grazer Innenstadt nicht schlecht, denn (wie gesagt: unbekannte) Täter hatten alle Brunnen in der City grün eingefärbt. Betroffen sind die Brunnen am Hauptplatz, am Schloßbergplatz, bei der Oper Graz, im Stadtpark, am Karmeliterplatz und am Eisernen Tor. Grüne: "Uns ist nichts bekannt" Der Verdacht auf eine Aktion der "Grünen"...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Zur Wahl: Eiche, Vogelkirsche, Lärche, Zirbe, Weiß- und Nordmanntanne

Graz wächst
Für jedes Kind ein Baum abzuholen

Willkommen-in-Graz-Mappen sowie Bäumchen sind am Mittwoch für die Eltern Neugeborener in der Innenstadt abholbar. Graz begrüßt nicht nur jedes seiner Neugeborenen mit einer eigenen Mappe, es pflanzt auch für jeden neuen Erdenbürger ein Bäumchen. Alle Eltern mit Wohnsitz in Graz, die seit März 2020 Nachwuchs bekommen haben, wurden bereits per Elternbrief vom Amt für Jugend und Familie informiert: Kommenden Mittwoch, 12. Mai können sie ihr Bäumchen samt Willkommen-in-Graz-Mappe in der Grazer...

  • Stmk
  • Graz
  • Lisa Ganglbaur
Für viele sind Termne und Sozialkontakte derzeit etwas Exotisches.
2

Voller Kalender stresst jetzt mehr
Termine sind derzeit ungewohnt

Österreich öffnet wieder. Viele haben Respekt vor stressigen Treffen, weil sie bis zuletzt unüblich waren. Im letzten Jahr gab es wenig Termine, wenig Treffen, wenig Sozialkontakte. Viele fürchten sich jetzt wieder vor dem hohen Druck: viele Erledigungen nachholen (zu müssen) und viele Präsenz-Termine zu haben. Was kann man nun tun, um für kommende Begegnungen sozial fit zu bleiben? Hier einige Tipps dazu von Familienflüsterer Dr. Philip Streit: Machen Sie sich klar: Stress und Angst sind...

  • Stmk
  • Graz
  • Lisa Ganglbaur
Hier an der Kreuzung Volksgartenstraße kommt eine neue Fahrregelung: Eine eigene Radspur führt gegen die nach Norden gerichtete Einbahn.
2

Neue Verkehrslösung in Lend
Einbahnen, Radspuren, Begegnungs- und Fußgängerzone

Seit 26. April ist am südlichen Lendplatz ein neues Konzept am Entstehen. So soll es aussehen: Der erste Schritt dazu ist bereits durch Arbeiten erkennbar: Eine Radspur führt dann (vom Volksgarten kommend) vor dem Café Lend vorbei zur Kreuzung Volksgartenstraße/Lendplatz. Damit wird Radfahren entspannter: Radler können nun auf der Fahrbahn sicher Richtung Süden fahren (und müssen nicht mehr wie bisher oft üblich auf den Gehsteig ausweichen). Generell unterstützt eine Einbahn im Uhrzeigersinn um...

  • Stmk
  • Graz
  • Lisa Ganglbaur
Konnte seinen Ruf ins Finale kaum fassen: Fred Owusu.
2

Voting entscheidet
Fred Owusu mit neuem Song im Starmania-Finale

Viele Wochen lang hat er sich in die Herzen von Österreich gesungen. Nun steht der Grazer Fred Owusu am Freitag im Finale von Starmania 2021. Fred Owusu heißt das junge Allround-Talent (24), das derzeit sein Studium zum Volksschullehrer gegen Österreichs größte Bühne tauscht: Bei Starmania ist er unter die besten vier von insgesamt 1.700 Bewerberinnen und Bewerbern gekommen. Ein Abend, vier SongsBesondere Herausforderung im Finale morgen Freitag (ORF 1, 20.15 Uhr): Fred wird gleich mehrere...

  • Stmk
  • Graz
  • Lisa Ganglbaur
Klima-Kultur-Pavillon, Graz
9 5 12

KLIMA KULTUR PAVILLON am Grazer Freiheitsplatz!

Das Projekt von Breathe Earth Collective, wird bis 15. August 2021 täglich von 10:00 bis 22:00 Uhr zugänglich sein. Die "Waldoase" am Freiheitsplatz lädt alle Besucherlnnen, zu Erholung, Kultur und Diskurs ein. Die rund 150 m² große "Waldoase" zeigt einen Prototyp, zur natürlichen Kühlung von Stadträumen. Der fortschreitende Klimawandel braucht neue Wege. Es gibt keinen Weg zurück, nur in einen Weg in eine gemeinsame klimapositive Zukunft. Der Klima-Kultur-Pavillon gibt diesem gemeinsamen...

  • Stmk
  • Graz
  • Marie O.
Liebesschlösser, Graz
23 9 9

Liebesschlösser wurden einfach abgezwickt!

Die Liebesschlösser auf der Erzherzog-Johann-Brücke, wurden auf dem Brückengeländer einfach abgezwickt. Ein junger Mann hatte sich eine Warnweste angezogen und mehr als 100 der Liebesschlösser, auf der Brücke entfernt. Die Polizei hat nach einer anonymen Anzeige, einen 26 Jahre alten Studenten festgenommen. Er hat gerade, als ,,angeblicher Holding-Mitarbeiter" die Liebesschlösser entfernt. Der auf frischer Tat ertappte Student gab an: ,,Es handle sich dabei um ein Kunstprojekt". Der junge Mann...

  • Stmk
  • Graz
  • Marie O.

Übelbach
Arbeitsunfall: 68-Jähriger stürzt vom Baugerüst

Gestern, am 5. Mai, war ein 68-Jähriger in Übelbach gerade dabei, Wandbohrlöcher auf einer Baustelle zu verschließen. Dabei stand er auf einem Gerüst mit rund vier Meter Höhe. Aus noch unbekannter Ursache stürzte der Mann und landete auf dem Betonboden.  Er wurde unbestimmten Grades verletzt, war aber ansprechbar, sodass er selbst um Hilfe rufen konnte. Durch seine Hilferufe wurden andere Arbeiter auf die Situation aufmerksam, leisteten Erste Hilfe und verständigten die Rettungskräfte. Der...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Tatsächlich kommen diese bunten Maiskolben nicht aus dem Gentechnik-Labor, sondern aus der unberührten Natur. Artenvielfalt zu erhalten ist zentrales Anliegen der Aktion.
2

Jungpflanzen tauschen und verschenken
Aktion startet wieder

Im kommenden Monat werden in den Grazer Stadtteilen Jungpflanzen getauscht und verschenkt. Im Mai werden in Graz die Hobbygärtner so richtig aktiv. Um die Biodiversität im eigenen (Balkon-)Garten zu fördern, gibt es nun Angebote vom Forum Urbanes Gärtnern: In den Stadtteilen können Jungpflanzen kontaktlos getauscht oder verschenkt werden. Zu den Öffnungszeiten der Stadtteilzentren (siehe Termine unten) können Jungpflanzen gebracht oder abgeholt werden. Dabei gilt FFP2-Masken-Pflicht und...

  • Stmk
  • Graz
  • Lisa Ganglbaur
Sie erklärt im Video, warum die Knoblauchsrauke (in ihrer Hand) mitunter gut für den businesstauglichen Atem ist: Biologin Annika Hellweg
Video 7

Grünes aus Graz für Topf und Teller
Natürliche Frühlingsküche (+Video)

Auf Grazer Grünflächen wächst nicht nur Gras: Einiges davon macht sich auch richtig gut am Teller oder im Topf. Annika Hellweg ist seit sechs Jahren Vermittlerin im Botanischen Garten. Sie macht Führungen in Gewächshäusern und im Freiland und gibt Workshops. Wenn da nicht Corona wäre: Ihre heurigen "Frühlingsspaziergänge" durch die Welt der Frühblüher sind pandemiebedingt ausgefallen. Frühlingsgefühle in der KücheGrund genug, um sich beim nächsten Spaziergang entlang von Wiesen und Wegesrändern...

  • Stmk
  • Graz
  • Lisa Ganglbaur
Die Steinwender Hütte auf der Gerlitzen hat schon einige Jahre am Buckel.
5

Stefan Sagmeister
Ein Quereinsteiger als neuer Hüttenwirt auf der Gerlitzen

Mit Juni wird Hüttenwirt Stefan Sagmeister die Steinwenderhütte auf der Gerlitzen neu eröffnen. Mit neuem Ideen und neuem Konzept. GERLITZEN. Aktiv nach der Möglichkeit gesucht, das hätte Stefan Sagmeister nicht, sie sei ihm vielmehr "begegnet", erzählt Kärntner. Und diese Idee sei ihm dann nicht mehr aus dem Kopf gegangen. Die Rede ist von der Pachtübernahme der Steinwenderhütte auf der Gerlitzen – mit 100 Jahren die älteste Schutzhütte am Berg. Die Vorgängerin verließ nach 18 Jahren die...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Es ist ihnen kaum anzusehen, aber die Bänke am Lendplatz sowie Kaiser-Josef-Platz sind Anti-Terror-Bauten ...
Aktion 3

Stichwort Terror und Amok
Das tut Graz für mehr Sicherheit (+Umfrage)

Der Anschlag in Wien ist nun ein halbes Jahr her. Die WOCHE hat aufgerollt, was Graz gegen Terror unternimmt. Die Bilder aus der Wiener Terrornacht vom 2. November 2020 bewegen auch in der Gegenwart und bringen auch in Graz etwas ins Rollen. Grazer Gefährdungslage"Seit einigen Jahren herrscht in Österreich eine abstrakte Gefährdungslage. Seit dem Wiener Terroranschlag gibt es in Graz ,robusten Raumschutz': Zusätzliche Kräfte zeigen Präsenz im öffentlichen Raum, Polizeibusse fahren zu...

  • Stmk
  • Graz
  • Lisa Ganglbaur
Martina und Christoph Kopp leben mit ihren Töchtern Johanna (12), Katharina (9) und Isabella (6) in Matschenbloch.
2

Martina Kopp/St. Georgen
"Zusammenhalt in der Familie hat Priorität"

Eine große Familie, zwei Landwirtschaften und viel Engagement: Martina Kopp ist eine wahre Power-Mutter. ST. GEORGEN. Am Sonntag, 9. Mai 2021, ist Muttertag. Anlässlich dieses Ehrentages holen wir Martina Kopp aus Matschenbloch vor den Vorhang. Gemeinsam mit ihrem Mann Christoph Kopp werden zwei Bauernhöfe bewirtschaftet. Ihre drei Töchter Johanna, Katharina und Isabella bereichern den Alltag, vor allem die Beeinträchtigung von Tochter Katharina schweißte die Familie noch weiter zusammen. Das...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Der Uhrturm goes Europe: Das Grazer Wahrzeichen erstrahlt ab morgen in den Farben der Europäischen Union.
1 2

Europawoche startet
Der Grazer Uhrturm strahlt in den Farben Europas

Von 3. bis 9. Mai geht die Europawoche über die Bühne, die Steiermark setzt in diesem Jahr ein besonderes Zeichen: Das Wahrzeichen der Landeshauptstadt, der Grazer Uhrturm, wird in dieser Woche in den Farben Europas – blau und gelb – beleuchtet. Die Initiative ging von Europalandesrat Christopher Drexler und Graz-Bürgermeister Siegfried Nagl aus. "Mit der Beleuchtung des Grazer Uhrturms verorten wir Europa auch sichtbar dort, wo es ist: in unserer Mitte", bekräftigt Drexler. Darüber hinaus gibt...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Das Caritas-Projekt "Arbeit.Stiften" unterstützt seit 2018 Personen mit Migrations- und Fluchthintergrund erfolgreich bei der Arbeitsmarktintegration; im Bild Janina Riedl bei einer Beratung

Kapfenberg Spezial
Erfolgreiche Integration in den Arbeitsmarkt

Das Caritas-Projekt "Arbeit.Stiften" unterstützt seit 2018 Personen mit Migrations- und Fluchthintergrund erfolgreich bei der Arbeitsmarktintegration, nun auch in Kapfenberg. Nachdem es sich in Graz bereits zu einem Best-Practice-Beispiel entwickelt hat, gibt es seit kurzem nun auch eine Beratungsstelle in Kapfenberg (Grazerstraße 12), Leoben und Mürzzuschlag. Das Projekt ist offiziell mit März gestartet. Die Beratungen werden von Janina Riedler nach vorheriger Terminvereinbarung durchgeführt....

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Angelika Kern
13 Polizistinnen und Polizisten haben sich für den Dienst auf zwei Rädern gemeldet.

Klimaneutrale Streife
Die Polizei kommt im Sommer mit dem Rad

Ab morgen ist die Polizei in Graz wieder mit dem Rad unterwegs. Die Grazer Exekutive startet ab morgen wieder als Fahrradpolizei durch. Bei dieser alljährlichen "Sommeroffensive" werden insgesamt 13 Polizistinnen und Polizisten ihren Dienst in der Innenstadt auf zwei Rädern verrichten. Bis voraussichtlich 31. August  werden die Beamten unter dem Kommando der Polizeiinspektion Graz-Sonderdienste (Sektor Graz) im Einsatz sein.   Erfolgsmodell "Velo"Polizeiintern sind die Fahrradstreifen unter dem...

  • Stmk
  • Graz
  • Lisa Ganglbaur

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.