Stadt Graz

Beiträge zum Thema Stadt Graz

Grazer haben bei schlechter Beleuchtung ein unwohles Gefühl.
4

Licht und Sicherheit
Graz tappt nicht im Dunkeln

Umfrage zeigt: Grazer meiden wenig ausgeleuchtete Orte. Wie die Stadt mehr Licht ins Dunkel bringt. Frei nach einer Redensart lässt es sich im Dunkeln gut munkeln. Ob es sich in der Finsternis auch gut spazieren lässt, ist eine andere Frage. Die Grazer suchen wenig ausgeleuchtete Örtlichkeiten jedenfalls nicht gerne auf. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Umfrage zum Thema Sicherheit, durchgeführt vom Marktforschungsinstitut m(Research (die WOCHE berichtete). Während das allgemeine...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Ältere könne sich zum Fahrradtraining anmelden.

Rad-Mobilitätstraining für Ältere startet bald wieder

Auch heuer bietet die Abteilung für Verkehrsplanung gemeinsam mit dem Verein für Familien- und Gesundheitsmanagement und den Partnern ÖAMTC, Hervis und der Polizei ein Mobilitätstraining für die Altersgruppe 65plus am ÖAMTC-Gelände an. Termine (jeweils zwei Halbtage): 27./31. Mai, 23./25. Juni, 19./22. Juli, 2./4. August. Anmeldung: office@familienmanagement.at bzw. 0664/410 65 12 und 0676/88 99 22 44.

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Alle Grazer können mitreden: Die Stadt Graz und das Land Steiermark eröffnen eine Umfrage zur Radinfrastruktur.

Mehr "Groove" für Graz
Umfrage zum Radfahren gestartet

Gute Zeiten für Biker brechen an. Im Zuge der "Radoffensive 2030" soll das Angebot in Graz deutlich verbessert werden. Dabei sollen alle Grazer mitreden können: Bis Sonntag, 23. Mai läuft eine Umfrage zum Radverkehr in der Landeshauptstadt. 100 Millionen Euro sollen in den kommenden Jahren in Radinfrastruktur für den Großraum Graz investiert werden. Die Radoffensive steht dabei unter dem Motto, den „Groove“ wieder zurück auf die Straßen zu bringen: Mehr Lebensqualität in Graz und aktive...

  • Stmk
  • Graz
  • Ludmilla Reisinger
Neben dem Ausbau von Kinderbetreuungsplätzen ist Stadtrat Kurt Hohensinner auch die Sanierung bestehender Einrichtungen wichtig.

In Graz rollt der Rubel für die Kleinsten

Die Stadt Graz möbelt Einrichtungen für die Kinderbetreuung auf: 1,2 Millionen Euro stehen zur Verfügung. Der stetige Zuzug nach Graz wirkt sich auf viele Lebensbereiche aus – so auch auf die Kinderbetreuung, schließlich muss es in einer wachsenden Stadt auch genügend Einrichtungen geben. Die Stadt hat in den letzten Jahren sehr viel in diese Richtung investiert, im heurigen Sommer steht nun aber einmal die Sanierung von bereits bestehenden Kinderbetreuungseinrichtungen auf dem Programm. Erst...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Die Wasserfontänen am neuen Bertha-von-Suttner-Platz funktionieren bereits prächtig.
4

Zu Ehren Bertha von Suttners
Graz hat wieder Platz geschaffen (+Fotos)

Gegenüber von der Merkur Arena können sich die Grazer nun über die Fertigstellung des Bertha-von-Suttner-Platzes freuen: Die Gestalter, das Planungsbüro "HbmG GmbH GRoszStadt", legten vor allem Wert auf eine Vermehrung des Baumbestandes. Konkret geht es um 24 Neupflanzungen von Bäumen "Platanen und Gleditschien, schnellwachsend und großkronig), acht Neupflanzungen mit Platanen in der Conrad-von-Hötzendorfstraße und sechs Neupflanzungen mit Platanen am Stadionplatz. Schach und BocciaGleichzeit...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Das Preisgeld für den "Gerhard-Hirschmann-Preis für kritisches Denken" wird zur Hälfte von Stadt und Land 
ausgeschüttet. Das freut Landesrat Christopher Drexler (l.) und Stadtrat Günter Riegler.

Neuer Preis für kritisches Denken zu Ehren von Gerhard Hirschmann

Land und Stadt vergeben Preis zu Ehren von Gerhard Hirschmann. Er war Politiker, Visionär, Kritiker, Vordenker und vieles mehr: Die Rede ist vom 2019 verstorbenen Gerhard Hirschmann, der am 28. April seinen 70. Geburtstag gefeiert hätte. Dieses Jubiläum haben das Land Steiermark und die Stadt Graz zum Anlass genommen, um den "Gerhard-Hirschmann-Preis für kritisches Denken" auszuloben. Dieser wird künftig für sichtbare Leistungen und Beiträge im Bereich gesellschaftlicher, politischer, sozialer,...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Kämpfen an breiter Front gegen Internetbetrügereien: Kurt Hohensinner, Gerhard Lachomsek, Sabine Wagner, Boris Miedl (v.l.)

Graz startet neues Paket gegen Internetkriminalität

Internetkriminalität steigt auch in Graz: Die Stadt setzt mit Partnern auf ein neues Präventionspaket. Keine Treffen, keine Events, keine Möglichkeit, jemanden kennenzulernen: Die Coronakrise befeuert auch die Einsamkeit. Die Partnersuche verlagert sich daher zusehends ins Netz, wo sehr häufig alleinstehende ältere Frauen über Facebook von vermeintlich wohlhabenden Männern, die beruflich im Ausland leben, kontaktiert werden. Zwischen einer Liebesbekundung und der Bitte, Geld zu überweisen,...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Politische Einigkeit beim Thema Radoffensive: Elke Kahr, Mario Eustacchio, Siegfried Nagl, Hermann Schützenhöfer, Anton Lang (Foto wurde vor Corona aufgenommen)
1

Erste Projekte der Grazer Rad-Offensive kommen ins Rollen

An diesem Freitag wird aus der schwarz-blauen Koalition eine "Rad-Haus-Koalition": Just am "Active Friday", der anlässlich des Sportjahres alle Bürger animieren soll, mit dem Rad zur Arbeit oder zur Schule/Uni zu fahren, hat der Gemeinderat grünes Licht für die ersten Umsetzungsprojekte der großen Radoffensive gegeben. Wie ja seit Längerem bekannt ist, stehen im Rahmen der von Stadt und Land präsentierten "Radoffensive 2030" 100 Millionen Euro zur Verfügung. Erste Neuerungen und Erweiterungen...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Startet einen Bewerb für Kinder und Jugendliche: Umweltstadträtin Judith Schwentner.

Mitgestalten
Grazer Umweltpreis sucht junge Ideen

Heuer sind innovative, klimafitte Ideen von Kindern und Jugendlichen gefragt. Der Umweltpreis (Gesamtdotierung 4.500 Euro) der Stadt Graz richtet sich heuer erstmals an die Jungen. „Von Kindern können wir beim Klimaschutz viel lernen. Wir müssen sie einladen, mitzugestalten. Schließlich geht es um ihre Zukunft und darum, sie sorgenfrei zu gestalten“, so Umweltstadträtin Judith Schwentner. Kooperation mit SOS-KinderdorfDer diesjährige Umweltpreis wird in Kooperation mit dem SOS-Kinderdorf...

  • Stmk
  • Graz
  • Lisa Ganglbaur
Präsentierten den Welterbe-Folder: B. Werle, S. Nagl, G. Strempfl-Ledl

Neuer Stadtführer mit Welterbe-Fokus

Für den ersten Österreichischen Unesco-Welterbetag am 18. April hat die Stadt Graz zur Freude von Bürgermeister Siegfried Nagl (l.), Stadtbaudirektor Bertram Werle sowie Gertraud Strempfl-Ledl von der Unesco-Welterbekoordinationsstelle nicht nur einen neuen, handlichen Stadtführer herausgebracht, sondern auch ein spezielles Quiz erstellt. Alle Infos dazu gibt es auf der Homepage der Stadt Graz. Link: https://www.graz.at/cms/beitrag/10368706/8106610/Unterwegs_im_Grazer_UNESCO_Welterbe.html

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Wickelt mit ihrem Team Wirtschaftsförderungen ab: Andrea Keimel.
2

Stadt Graz
Unternehmergeist fördern

Damit die Wirtschaft gut durch die Corona-Pandemie kommt, setzt die Stadt Graz auf neue Förderungen. Die Vision im Grazer Westen: Bis 2025 soll in Reininghaus ein neu geplanter Stadtteil für rund 10.000 Menschen entstehen. Ein bunter Mix aus belebten Flanierstraßen und Grünraum soll den Standort als Wohn- und Unternehmensfläche attraktiv machen. Inzwischen siedeln sich bereits die ersten Unternehmer an. Und das wird von der Stadt Graz goutiert: Speziell Kleinst- und Kleinunternehmen, die im...

  • Stmk
  • Graz
  • Lisa Ganglbaur
Das neue Parkschach-Feld steht den Grazern bald zur Verfügung.

Schachspielen mit Blick aufs Stadion

Historisch gesehen spielte Graz im Schachsport eine nicht unwesentliche Rolle. Aber auch heute ist das Spiel der Könige noch immer sehr beliebt. In Zukunft können Interessierte ihre Duelle, wie in vielen anderen Städten auch, sogar öffentlich austragen. Am Bertha-von-Suttner-Platz, in unmittelbarer Nähe zur Merkur Arena, wurde nämlich ein Parkschach-Feld mit großen Spielfiguren integriert.

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Zeigen sich begeistert von diesem speziellen Produkt aus Honig: Die Stadträte Judith Schwentner und Günter Riegler
4

Abfallfrei: Graz setzt auf Bienenwachstücher

Die Stadt setzt ein nachhaltiges Zeichen: Bienenwachstücher ersetzen Alu- und Frischhaltefolien. Gerade in Corona-Zeiten, wo aufgrund von Essensbestellungen und Test-Kits viel Müll anfällt, gibt es auch in Graz Ideen für ein Leben mit weniger Abfall. Einen wertvollen Beitrag können die Bürger nun leisten, indem sie die Grazer Bienenwachstücher verwenden. Diese Tücher sind aus ökologischer Baumwolle, die in Wachs von Grazer Bienen getränkt wurden. "Sie eignen sich ideal, um unverpackte...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Freuen sich auf die neuen Stadt-Services: Verena Ennemoser (Präsidialabteilung), Bgm. Siegfried Nagl, "Vize" Mario Eustacchio (v.l.)

Die digitale Stadt hat jetzt Fahrt aufgenommen

Als eine der ersten Städte Österreichs bietet Graz mit digitalestadt.graz.at ab sofort ein Portal an, auf dem Online-Services für Bürger ebenso wie für die Stadtverwaltung leicht verfügbar sind. Wer also beispielsweise einen Antrag stellen möchte, braucht nicht mehr persönlich in ein Amt oder eine Dienststelle kommen und auf die Öffnungszeiten der Behörde achten, schließlich sind die neuen, digitalen Services rund um die Uhr verfügbar. "Formulare auszufüllen ist nichts, was man gerne macht...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Bereit für neue Herausforderungen: G. Sandner

Graz hat einen neuen Sicherheitsmanager

Vergangene Woche ging in Graz eine Ära zu Ende: Der langjährige Sicherheitsmanager Wolfgang Hübel, der das städtische Referat Sicherheitsmanagement und Bevölkerungsschutz im November 2009 aufbaute, wurde in den Ruhestand verabschiedet (die WOCHE berichtete). Er hat die Stadt mit ruhiger Hand durch unzählige Krisen wie die Bombensprengung am Hauptbahnhof (2011), die Amokfahrt 2015, die Flüchtlingskrise und auch die gegenwärtige Corona-Pandemie geführt. Ihm folgt nun Gilbert Sandner nach. Vom...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Bei der Radstation: Petra Wallis, Elke Kahr, Gerd Kronheim

Radstation am Hauptbahnhof startet in den Sommer

Mit 1. April ist die Fahrradstation am Hauptbahnhof, wo Räder unter anderem sicher geparkt werden können, Leihräder zum Ausborgen warten und sich eine kleine Werkstatt befindet, wieder im Sieben-Tage-Sommerbetrieb. Die ersten zehn Radler, die an diesem Tag vorbeikommen, erhalten einen Gratis-Radcheck. „Die Fahrradstation ist zu einer nützlichen Institution für Radfahrende geworden", freut sich Stadträtin Elke Kahr. 2004 als erste derartige Einrichtung in Österreich eröffnet, stellt sie heute...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Anzeige

Stimmrecht - der Podcast der Steirischen Volkspartei
Ein Podcast zum Jahrestag

Er geht dieser Tage in sein 19. Jahr als Grazer Bürgermeister – in wenigen Wochen ist Siegfried Nagl der längst dienende Chef der Landeshauptstadt. Hier spricht er über seine heutigen Gedanken zur Amokfahrt im Jahr 2015, die Vorteile seiner jungen Vaterschaft und über das Hochzeits-Jubiläum, das er mit seiner Frau Andrea anstrebt. Außerdem nimmt er zum Problem „Kinder aus Kara Tepe“ und den Zugang zu politischen Ämtern Stellung. Er redet über seine Corona-Erkrankung und auch über die...

  • Stmk
  • Graz
  • Steirische Volkspartei
Wer Klimaschutz-Ideen hat, sollte sich bis Ende April für die zweite Auflage des Green Tech Summers Graz bewerben.
2

Grazer Klimaschutz-Ideen sind jetzt wieder gefragt

Das Pilotprojekt Green Tech Summer wird in Graz fortgesetzt: Studierende können sich jetzt bewerben. Corona ist zwar noch immer allgegenwärtig, und doch darf auf den Klimaschutz nicht vergessen werden. Aus diesem Grund wird nach einem erfolgreichen ersten Jahr 2020 der "Green Tech Summer" in Graz prolongiert. Auf Initiative des Klimafonds der Stadt Graz geht dieses Pilotprojekt, im Rahmen dessen Studierende wieder die Möglichkeit haben, ihre eigenen Klimaschutz-Ideen zur Gründung eines...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Präsentierten den Klimaschutzfonds-Bericht: Bertram Werle, Andrea Steiner, Siegfried Nagl, Thomas Drage, Harald Kainz (v.l.)
2

Vom Klima-Euro bis zur Begrünung: Grazer Klimaschutzfonds-Bericht ist da

Graz muss klimafitter werden: Aus diesem Grund wurde bereits 2019 nicht nur ein eigener Klimaschutzfachbeirat sondern auch ein spezieller Fonds für nachhaltige Projekte eingerichtet. Zuletzt ist es um die so wichtige Thematik aber recht ruhig geworden, da die Coronakrise alles andere überstrahlt. Jetzt hat die Stadt aber den ersten Klimaschutzfondsbericht vorgelegt und zeigt dabei, welche Maßnahmen bereits gesetzt wurden. In Summe wurden demnach bereits neun Millionen Euro in 17 vom Gemeinderat...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Im virtuellen Talk: Manfred Winterheller
2

Graz bricht jetzt zu neuen Ufern auf

Wirtschaftsabteilung startet zwei neue Eventreihen. Morgen geht es los. Neben zusätzlichen monetären Förderungen geht die Abteilung für Wirtschafts- und Tourismusentwicklung der Stadt Graz nun neue Wege, um die städtische Wirtschaft in dieser schwierigen Zeit zu unterstützen. Dafür wurden zwei neue Eventreihen ins Leben gerufen, die das heurige Angebot für die Unternehmer ergänzen sollen. Die Reihe "Auf zu neuen Ufern" startet nun am Donnerstag, den 18. März: In regelmäßigen Abständen werden...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Einer der größten Einsätze in Wolfgang Hübels Ära: Gemeinsam mit Heinz Holzmann (l.) vom Entminungsdienst begutachtet er die 250-Kilogramm-Fliegerbombe beim Hauptbahnhof
5

"Hundertprozentige Sicherheit gibt es nicht"

Sicherheitsmanager Wolfgang Hübel musste in Graz viele Krisen bewältigen: Jetzt geht er in Pension. Geschlossene Geschäfte, Lokale und Behörden: So präsentierte sich Graz vor genau einem Jahr, als der erste Lockdown über Österreich verhängt wurde und die Coronapandemie so richtig Fahrt aufnahm. Auch in der Stadt musste damals das Krisenmanagement so schnell wie möglich hochgefahren werden. An vorderster Front dabei war von Beginn an Wolfgang Hübel, der die im Magistrat angesiedelte Abteilung...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Schon bald Geschichte: Die aktuellen Regionalbushaltestellen mitten am Griesplatz.
2

Regionalbushaltestellen am Griesplatz werden verlegt

Eine jahrelang andauernde Forderung im Grazer Verkehr wird umgesetzt: Die Regionalbushaltestellen am Griesplatz werden versetzt. Sie galt stets als Voraussetzung für eine Neugestaltung des seit Jahrzehnten vieldiskutierten Griesplatzes: Die Neuordnung des Öffentlichen Verkehrs und der Regionalbushaltestellen. Nun kommt Bewegung in die Sache, zwischen Land Steiermark, Stadt Graz, Verkehrsverbund Steiermark und allen bestehenden Verkehrsunternehmen wurde eine Vereinbarung getroffen, die eine...

  • Stmk
  • Graz
  • Stefan Haller
Sehr zufrieden: BV Baier mit Anrainer Pongratz (v.l.)

Neue Wasserleitung für die Obere Weid in Gösting

Die zunehmende Trockenheit macht zahlreichen Bewohnern der Oberen Weid im Bezirk Gösting Sorgen: Die Gefahr, dass ihre Brunnen austrocknen, steigt von Jahr zu Jahr. Jetzt gibt es gute Nachrichten: Nachdem Bezirksvorsteher Bernhard Baier die Holding Graz über das Problem in Kenntnis gesetzt hat, wird nun Mitte März der Bau einer neuen Trinkwasserleitung gestartet. In Summe wird das Leitungsnetz um 340 Meter von Hausnummer 7 bis zum Haus Nummer 39 erweitert. Bis dahin müssen die Anrainer mit...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Graz passt Hochzeiten jetzt an Corona-Inzidenzwerte an.
2

Graz passt Hochzeiten an Corona-Inzidenz Werte an

Wer sich in Coronazeiten das Ja-Wort geben will, muss zwischendurch auch mit einem Nein rechnen – nicht vom zukünftigen Partner, aber vielleicht von der Behörde, die die Hochzeitspläne verändern kann. Aufgrund der oft unklaren Verordnungslage war und ist es schwierig, konkrete Termine zu planen. Um den Brautpaaren die Organisation ein wenig zu erleichtern, passt das Standesamt der Stadt Graz nun die Durchführung von Hochzeiten an. Die Anzahl der Gäste und die Maskenpflicht ist ab sofort...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.