10.06.2017, 19:06 Uhr

Bezirksfeuerwehrjugendbewerb in Rechnitz erfolgreich beendet

Die Bezirksfeuerwehrjugendwettkämpfe wurden in Rechnitz ausgetragen.

Am Samstag, den 10. Juni 2017 fanden der 40. Bezirksfeuerwehrjugendleistungsbewerb und der 10. Bezirksfeuerwehrjugendbewerb in Rechnitz statt.

RECHNITZ. Am Samstag, den 10. Juni 2017 fanden der 40. Bezirksfeuerwehrjugendleistungsbewerb und der 10. Bezirksfeuerwehrjugendbewerb in Rechnitz statt. 29 Jugendgruppen und 29 "Jungflorianis" zeigten ihr können.
Der Bewerb der Jugendfeuerwehren stellt eine hohe Herausforderung an die körperliche Fitness und an die erworbenen Kenntnisse im Bereich des Feuerwehrwesens.

Diverse Hindernisse

Die Jugendlichen müssen eine Bewerbsbahn, welche mit diversen Hindernissen gepflastert ist, mit einer Löschleitung überwinden und anschließend ein Zielspritzen absolvieren. Weiters muss das Wissen im Bereich Knotenkunde und Feuerwehrgerät unter Beweis gestellt werden. Nach diesen Aufgaben musste noch ein Staffellauf absolviert werden.

Siege für Pinkafeld

Am Ende des Tages konnte sich die FJ aus Pinkafeld 1 in der Klasse Bronze vor Oberdorf 2 und der Gruppe Mischendorf 1 durchsetzen. In der Klasse Silber ging der Sieg an die Gruppe Pinkafeld 1 vor Podgoria 1 und der FJ aus Badersdorf 1. Zum 10 Mal fand der Bewerb für „Jungflorianis“ zwischen zehn und elf Jahren statt und von allen 29 Teilnehmern mit Erfolg absolviert werden konnte. Bezirksfeuerwehrkommandant LBDS Hatzl zeigte sich von den ausgezeichneten Leistungen der Jugendlichen tief beeindruckt und wünschte allen Jugendlichen viel Erfolg beim Landesfeuerwehrjugendleistungsbewerb, welcher am 06. bis 08. Juli in Stegersbach stattfinden wird.
Mehr Ergebnisse finden sie auf www.bfkdo-ow.at/bewerbe
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.