31.01.2018, 14:58 Uhr

Trafobrand in Rotenturm

Ein Trafo geriet in der Teichstraße am Montag in Brand. (Foto: Manfred Pimperl)

Die Feuerwehr Rotenturm war im Einsatz, um den Brand zu löschen, nachdem der Trafo vom Netz war.

ROTENTURM. Am Montag, 29.01.2018, um 14:06 Uhr wurden die Kameraden der Feuerwehr Rotenturm von der Landessicherheitszentrale zu einem Trafobrand in die Teichstraße alarmiert.
Vorerst wurden rund um den Trafo Absperrungsmassnahmen gesetzt. Nach dem Eintreffen der Energie Burgenland wurde die Einsatzlage besprochen und die Trafostation vom Netz genommen. "Erst nach Freigabe der Mitarbeiter der Energie Burgenland haben wir mit den Löscharbeiten beginnen können. Nach einer Stunde konnte in das Feuerwehrhaus eingerückt werden. Wir waren mit 14 Mann und 3 Fahrzeugen im Einsatz", berichtet Feuerwehrmann Manfred Pimperl.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.