11.04.2017, 11:25 Uhr

Deutsch Schützen gewinnt schwaches Spiel in Mischendorf

Harte Zweikämpfe prägten die 90 Minuten in Mischendorf.

Andras Varga erzielte Goldtor aus spitzem Winkel

MISCHENDORF. In einem sehr schwachen Derby konnte Deutsch Schützen aus Mischendorf drei Punkte entführen. Kaum nennenswerte Möglichkeiten gab es auf beiden Seiten in den ersten 45 Minuten.
Lediglich einmal vermochte sich Gyimesi gegen Gästestürmer Varga auszeichnen, den nachfolgenden Kopfball setzte Pran übers Tor (22.). Auf der Gegenseite war Goalie Horvath kaum geprüft. So ging es verdient torlos in die Kabinen.

Varga rettete Sieg

Auch nach der Pause schien sich wenig am Spielverlauf zu ändern und viele dachten wohl schon an ein 0:0, als dann doch Goalgetter Varga nach schönem Pass durchtankte und aus spitzem Winkel einnetzte (67.). Mischendorf war bemüht, doch Torgefahr produzierte das Heimteam kaum.
Bei einem Freistoß von Papp konnte Gyimesi sich noch einmal auszeichnen und lengte den Ball irgendwie drüber (78.). Im Finish war es dann aber doch die Heimelf, die noch einmal eine dicke Chance vorfand, doch Goalie Horvath parierte den platzierten Szabo-Kopfball nach einem Freistoß reflexartig. So blieb es beim knappen 1:0 für die Schützer, die damit den ersten Sieg im Frühjahr einfuhren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.