15.11.2016, 07:25 Uhr

Kerschi und Gremmel bei Militärweltmeisterschaften im Orientierungslauf mit dabei

Helmut Gremmel und Gernot Kerschbaumer starten für Österreich (Foto: Kerschbaumer)
PINKAFELD. Eine Woche vor Beginn der 49. Orientierungslauf Militärweltmeisterschaften in Brasilien reiste die österreichische Delegation nach Buzios – Region Rio de Janeiro – um sich auf die bevorstehenden Wettkämpfe bestmöglich vorzubereiten.
Im österreichischen Aufgebot stehen auch die beiden HSV Pinkafeld Routiniers Helmut Gremmel und Gernot Kerschbaumer. Für Kerschbaumer ist es bereits die dritte Militär-WM in Brasilien nach 2006 und 2011.

Damen und Herren

„Es ist schon sehr wichtig, dass wir früh genug hierher reisten, um uns zu akklimatisieren. Es sind zwar nur drei Stunden Zeitumstellung, aber die ca 30 Grad und vor allem die hohe Luftfeuchtigkeit verlangen nach mehreren Tagen Anpassung“, sind sich die beiden einig.
Seit langem ist Österreich auch wieder bei den Damen am Start. Ursula Kadan (Fürstenfeld) blickt ihrer ersten Militär-WM schon aufgeregt entgegen. Bei den Herren komplettieren Robert Merl, Matthias Reiner, Xander Berger, Mathias Peter und Christian Wartbichler das Team.

Schnell einstellen

Bis zum ersten Wettkampf kommenden Samstag stehen unter anderem noch ein paar OL-Trainings am Programm, um sich mit dem lokalen Gelände vertraut zu machen.
„Beim heutigen ersten Wald-Training hat man schon einen ersten Eindruck vom Gelände bekommen. Laufen kann man hier ohnehin nur in Plantagenwäldern, alles andere ist undurchdringbarer Dschungel. Wichtig wird dann sein, sich im Wettkampf selbst so schnell wie möglich auf den Wald einzustellen, um gut entscheiden zu können, wo man wie gut und schnell durchkommt oder ob man besser einen Weg herumläuft“, so Kerschbaumer. Dass er gut in Brasilien zurechtkommen kann, bewies er 2011 mit Gold und Silber über die Lang- bzw. Mitteldistanz.

Programm 49. Militär-WM Orientierungslauf:

Samstag 19. November: Mitteldistanz
Sonntag 20. November: Langdistanz
Jeweils Einzelwertung und eine Teamwertung (vier schnellsten über Mitteldistanz plus vier schnellsten über Langdistanz)
Dienstag 22. November: Staffel
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.