12.10.2014, 00:21 Uhr

Oberwart dreht 0:1 auf 2:1 in letzter Minute

Oberwart: Informstadion | Rund 320 Zuschauer konnten am warmen Samstagnachmittag im Oktober ein spannendes Spiel zwischen Oberwart und St. Magerethen sehen. Das Spiel war überhäuft mit vielen Fehlern bei Spielern sowie beim Schiedsrichtergespann.
Die Oberwarter gaben den Spielern von St. Magerethen in Halbzeit 1 kaum Chancen auf ein Tor trotzdem führte St. Magerethen mit 1:0 durch ein Eigentor von Ziger in der 13. Minute. Gamperl musste wie in den letzten Spielen bereits nach 37 Minuten ausgewechselt werden, Grund dafür waren wieder muskuläre Probleme.

Oberwarter immer stärker

In Halbzeit 2 begann Oberwart immer stärker und stärker zu werden, dazu kam noch das Trainer Portschy einen Verteidiger (Nagy) rausnahm und für diesen einen Stürmer (Akdag) brachte (58. Minute) -
In Minute 65. traf der Kapitän Marc Farkas zum 1:1 ausgleich, davor schoss Ziger den Tormann an und dieser wehrte auf die rechte Seite ab wo Farkas stand und der schoss den Ball an die Latte und hinter die Linie, dadurch 1:1. Das Spiel wurde dramatischer. Bis zur 2. Minute der Nachspielzeit dauerte es bis Coskun Akdag die Oberwarter erlöste.
Die Spieler von St. Magerethen reklamierten noch Abseits aber der Spielzug der Oberwarter war so geschickt das Akdag beim Abspiel nicht im Abseits war und deshalb war dieser Treffer regulär. Oberwart hätte schon früher durch ein Tor von Akdag jubeln können, aber bei dem Versuch davor schoss er leider den Torhüter an.

3:0 für Oberwarts Reserve

Die Reserve spielte ein 3:0 gegen die Reserve aus St. Magerethen. Die Tore für Oberwart schossen Mathias Kracher, Matthias Puschl und Marko Nujic.

Fazit:

Durch die vielen Pfiffe des Schiedsrichters, aber auch durch die vielen Fouls kamen beide Mannschaften am Anfang nicht so richtig in den Spielfluss. Auch wenn St. Magerethen teilweise besser war - Oberwart machte die Tore und gewann dadurch 2:1.

Man of the Match

Für mich persönlich gibt es sogar 3 Spieler die für dies in Frage kommen würden. 1. Spieler der Tormann Manfred Fiala, 2. Spieler Kapitän Marc Farkas der ein wunderschönes Kopfballtor machte und natürlich Coskun Akdag der nach seiner Einwechslung viel Schwung brachte und das 2:1 schoss.

Stimmen zum Spiel:

Fans bereits zur Halbzeit (0:1): Dieses Spiel wird Oberwart verlieren und somit St. Magerethen gewinnen.
Funktionär Oberwart: Unentschieden wäre schon gerecht aber Sieg wäre noch besser.
Motivator Oberwart: Ich hab von Spielbeginn an gewusst egal wie die Mannschaft spielt und durch das Tor zum 0:1 - Oberwart wird das Spiel noch gewinnen. Denn das letzte Mal gegen Purbach war man auch 0:1 und 1:2 hinten und gewann noch 3:2!
Fans nach dem Spiel: Puh den Sieg hätten wir uns heute nicht mehr erwartet - wir dachten schon das Spiel geht mit 1:0 an St. Magerethen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.