27.10.2016, 08:00 Uhr

Redwell Gunners bezwingen die Traiskirchen Lions

Chris McNealy (re.) war mit 21 Punkten bester Werfer der Redwell Gunners.

Oberwarts Basketballer holen mit dem 81:73 den nächsten Sieg, verlieren aber Benjamin Blazevic mit Knöchelverletzung.

OBERWART. Nach den Siegen bei Tartu Rock und in Graz sollte gegen Traiskirchen der nächste volle Erfolg her. Mit viel Herz schafften die Redwell Gunners auch einen klaren 81:73-Heimsieg.
Die Gäste, bei denen Ex-Gunner Jason Detrick ein Comeback in der Liga feierte, starten besser ins Spiel und können eine leichte Führung herauswerfen, doch bis zum Ende des ersten Viertels kommen die Oberwarter auf zwei Punkte heran (20:22).
Im zweiten Viertel wird es dann brisant. Benjamin Blazevic verletzt sich bei einem unsportlichen Foul von Aryee und muss mit einer Bänderverletzung vom Parkett. Die Gunners zeigen eine starke Leistung und vor allem eine einige Dreier bringen sie bis auf 12 Punkte voran (48:36). Bis zur Pause verkürzten die Lions aber noch etwas und es ging mit einem 52:45 aus Sicht der Gunners in die Kabinen.

Gunners zeigen großen Fight

Nach Seitenwechsel riss ein wenig der Faden und die Lions, angetrieben vom starken Fabricio Vay, kamen heran und glichen mehrmals aus. Mit dem letzten Angriff vom Viertelende hieß es dann noch 67:64 für Oberwart.
Auch im Schlussviertel kamen die Lions nochmal ran, doch die Schlussminuten gehörten den Oberwartern, auch wenn Kuakamensah bereits ausgefoult war. Vor allem die Defense bot in der heißen Phase eine Glanzleistung. So bauten die Gunners ihren Vorsprung abermals aus und feierte am Ende einen starken 81:73-Triumph.

Werfer Gunners: McNealy 21, Jackson 15, Wolf 14, Cumberbatch 11, Käferle 7, Kuakumensah 5, Traylor 4, Blazevic 2, Poljak 2
Werfer Lions: Vay 23, Trmal 19, Memic 12, Detrick 10, Danek 3, Aryee 3, Draskovic 3
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.