22.06.2017, 16:23 Uhr

Informationsoffensive des Konsumentenschutzes am Wochenmarkt in Oberwart

LR Verena Dunst und ihr Team informierten am Wochenmarkt.

LR Verena Dunst und ihr Team informierten und verteilten Broschüren.

OBERWART. Bei strahlendem Sonnenschein und hochsommerlichen Temperaturen war LR Verena Dunst mit den Teams des Konsumentenschutzes und der Schuldenberatung auf dem Wochenmarkt in Oberwart unterwegs. Konsumentenschutzlandesrätin Verena Dunst nahm sich persönlich Zeit Gespräche mit den Konsumenten zu führen, um zu erfahren wo der (konsumentenschutzrechtliche) Schuh drückt. Durch die Verteilung von Broschüren und Flyern wurde gezielt auf aktuelle Fallen und Probleme aufmerksam gemacht.

Garantie und Gewährleistung


„Auffallend oft wurden dabei Anfragen zu Garantie und Gewährleistung, Betrug im Internet und Mietproblemen, aber auch zu reiserechtlichen Problemen gestellt“, so Dunst. In den Sommermonaten kommt es saisonbedingt verstärkt zu reiserechtlichen Problemfällen.
„Schon kleine Reisemängel können eine Urlaubsreise, die man gewöhnlich mit den größten Erwartungen antritt, zum Ärgernis werden lassen – und letztlich auch unnötig Geld kosten. Deshalb sollte man sich bereits vor Reiseantritt über seine Rechte informieren“, appelliert Landesrätin Verena Dunst.

Sprechtage

„Unsere Juristinnen und Juristen helfen den Burgenländern im Rahmen von Sprechtagen vor Ort im Nord- und Südburgenland gerne weiter. Das Team ist den Konsumentinnen und Konsumenten aber auch unter 057/600 2453 behilflich“, merkt Dunst an.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.