16.05.2018, 00:00 Uhr

Kommentar: Wird gebaut, lebt die Wirtschaft

Es wird gebaut und das ist ein positives Signal! Denn es heißt bekanntlich, dass die Bauwirtschaft einen zentralen Motor der gesamten Wirtschaft darstellt, der sich wesentlich auch auf viele anderen Branchen auswirkt.
Wird gebaut, wird die Wirtschaft belebt - egal ob Wohnungen, Büros, öffentliche Projekte, Hotels oder Straßen usw. Und derzeit gibt es auch im Bezirk Oberwart viele Baustellen - im positiven Sinne.
Die Oberwarter Siedlungsgenossenschaft ist dabei ein großer Aktivposten und stets bereit, neue Projekte in Angriff zu nehmen. So entsteht in Neustift a. d. Lafnitz ein neues Gemeindezentrum und quasi am anderen Ende des Bezirks nun eine neue Polizeiinspektion direkt im Zentrum. Und rundherum werden Wohnungen errichtet, was wiederum der jüngeren und älteren Generation zugute kommt. Und in all ihrem Bestreben geht die OSG nun auch daran, ihren eigenen Hauptsitz zu vergrößern - und das natürlich mit einem zukunftsorientierten Neubau.
Aber auch Pöll Immobilien realisiert mit viel Engagement zukunftsorientierte Projekte wie ein Ärztezentrum in der ehemaligen Triumph oder einen Rathauskeller usw.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.