Premiere "Der Knödl-Alptraum" in Matrei

Wem ist es noch nie passiert, dass ein Tag so viel unerwarteten Besuch bringt, dass man einfach nur mehr seine Ruhe haben will?
Wenn der nächste Tag aber gleich abläuft, dann ist es ein "Deschawü" oder man beginnt an seinem Verstand zu zweifeln. So ergeht es dem Heimatromanschriftsteller Ignaz in dem Theaterstück "Der Knödl-Alptraum" der Heimatbühne Matrei. Der Schwank vom Münchner Ralph Wallner aus dem Jahr 2012 mit dem Originaltitel "Breznknödl-Deschawü" war auch in Bayern vielumjubelt.
Die Premiere findet am Donnerstag, 17. November 2016 um 20 Uhr im Kinosaal Matrei statt.

Weitere Aufführungstermine:
Samstag, 19.11., 20 Uhr
Sonntag, 20.11., 15 Uhr
Dienstag, 22.11., 20 Uhr
Freitag, 25.11., 20 Uhr
Samstag, 26.11., 20 Uhr

Reservierungen im Info-Büro Matrei unter 050 212500.

Wann: 17.11.2016 20:00:00 Wo: Kinosaal Matrei, 9971 Matrei in Osttirol auf Karte anzeigen
Autor:

Theresa Staller aus Osttirol

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.