Sillian: NMS-SchülerInnen gestalteten Buch über Menschenrechte

Die 4m-Klasse der NMS Sillian hat in drei Monaten ein eigenes Buch über Menschenrechte gestaltet.
3Bilder
  • Die 4m-Klasse der NMS Sillian hat in drei Monaten ein eigenes Buch über Menschenrechte gestaltet.
  • Foto: NMS Sillian
  • hochgeladen von Claudia Scheiber

Die 4m-Klasse der Neuen Mittelschule Sillian setzte sich im Religionsunterricht mit den Menschen- und Kinderrechten auseinander. Dabei fiel den Schülerinnen und Schülern auf, dass nicht nur in fernen Ländern, sondern auch bei uns Menschenrechte oft vernachlässigt und verletzt werden. Mit dem Ziel, Menschen zum Nachdenken anzuregen, bevor sie sich zu Vorurteilen hinreißen lassen, starteten sie ein ehrgeiziges Projekt. Angeleitet von ihrer Religionslehrerin Elisabeth Kollreider wollten sie ein Buch gestalten, in dem die Menschenrechte einfach und plausibel erklärt werden.

Umsetzung in 3 Monaten

An der Erarbeitung und Umsetzung des Buches sowie der Präsentation wurde insgesamt drei Monate lang mit viel Eifer, Fleiß und Engagement gearbeitet. Für die gesamte Klasse war es eine besondere Zeit, in der die jungen Menschen nicht nur ihr Wissen und ihre Kompetenzen erweiterten, sondern auch in ihrer Gemeinschaft noch fester zusammenwuchsen. Sie öffneten durch diese Arbeit ihre Augen für andere Menschen und bekamen eine ganz andere Einstellung gegenüber ihrer Heimat. Die Schülerinnen und Schüler sind stolz und dankbar, in einem Land wie Österreich leben und aufwachsen zu können.

Buchvorstellung

Zur Präsentation des Buches am 30. Mai 2017 konnte NMS-Direktor Peter Peinstingl Pflichtschulinspektorin Elisabeth Bachler, Fachinspektorin Judith Jetzinger und Bürgermeister Hermann Mitteregger sowie einige Eltern und MitschülerInnen der 4. Klassen willkommen heißen.
Die SchülerInnen der 4m-Klasse stellten ihr Werk unter dem Titel "Mit den Farben zum Glück" mit folgenden Worten vor: "In unserem Buch werden die Menschenrechte einfach und plausibel in eigenen Worten und mit selbstgezeichneten Bildern erklärt, sodass sie für Menschen jeden Alters verständlich sind. Die Farben des Regenbogens bilden dabei die Verbindung von den Menschenrechten zu einer friedlichen Welt, die wir uns für unsere Zukunft und für alle Menschen dieser Erde wünschen."

Videobotschaft von Minister Kurz

In Kürze wird auf der Schul-Homepage (www.nms-sillian.tsn.at) auch eine Videobotschaft von Außen- und Integrationsminister Sebastian Kurz veröffentlicht. Den Sillianer SchülerInnen ist es nämlich gelungen, ihm ihr Buch zu übermitteln und von ihm dazu ein Statement zu bekommen.

Buchverkauf für guten Zweck

Das Buch „Mit den Farben zum Glück“ kann an der NMS-Sillian zum Preis von 10,- Euro erworben werden. Der Erlös kommt dem Projekt „ Kinder- Hilfe- Uganda“ zugute. Damit möchten die Jugendlichen die Umsetzung eines Menschenrechtes in Uganda unterstützen und hoffen, einigen Kindern den Schulbesuch ermöglichen zu können.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen