Den Profis auf die Finger schauen - mit Video!

Gruppenbild mit den Biathlonstars von heute und den potentiellen NachfolgerInnen
  • Gruppenbild mit den Biathlonstars von heute und den potentiellen NachfolgerInnen
  • hochgeladen von Hans Ebner

OBERTILLIACH (ebn). Dass in Obertilliach heimische und internationale Biathlonathleten zu Gast sind, daran hat man sich in den kleinen Ort mittlerweile gewöhnt. Wenn man aber beim Training ganz nah dran sein darf, ist das doch etwas besonderes.Momentan ist das österreichische Nationalteam auf Trainingslager im Gailtal und in diesem Rahmen lud das Biathlonzentrum Kinder heimischer Schulen dazu ein den Profis einmal über die Schulter zu schauen.
Nicht ganz uneigennützig. ÖSV-Jugendreferent Wolfgang Korosec: "Wir wollen den Nachwuchs motivieren sich dem Sport zu widmen und so eines Basis für die Zukunft schaffen. Das Angebot an Sportmöglichkeiten ist mittlerweile sehr groß geworden. Deshalb sind solche Aktionen für uns durchaus von Bedeutung".

Die Mannschaft rund um den neuen Cheftrainer Ricco Groß gab sich bodenständig. Drehte, angefeuert von den Kindern, einige Runden um den Schießplatz signierte eine Startnummer und verteilten Autogrammkarten an die potentiellen NachfolgerInnen.

Autor:

Hans Ebner aus Osttirol

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.