Johannes Wibmer gewinnt Motocross-Auftakt im Zillertal

Der 9-jährige Johannes Wibmer konnte zum Saisonsauftakt gleich einen Sieg einfahren.
  • Der 9-jährige Johannes Wibmer konnte zum Saisonsauftakt gleich einen Sieg einfahren.
  • Foto: Georg Wibmer
  • hochgeladen von Claudia Scheiber

KALTENBACH/KALS. Fahrer aus Italien, Deutschland und Österreich trafen sich am 5. April in Kaltenbach/Zillertal zum ersten KTM Kini Alpencup-Rennen der Saison.
Der 9-Jährige Kalser Johannes Wibmer, der für das Kini-Red Bull Junior-Team fährt, erwischte im ersten Lauf einen guten Start und übernahm kurz nach Rennbeginn die Führung. Diese konnte er bis zum Schwenken der Zielflagge noch ausbauen und gewann überlegen den ersten Lauf.

Aufholjagd

Im zweiten Lauf musste sich Johannes nach Startschwierigkeiten in der ersten Kurve auf Platz 5 einreihen. Bei einem Überholmanöver des Zweitplatzierten kam er auf der sehr schwierigen Strecke zu Sturz und musste das Rennen mit großem Rückstand auf die Führenden wieder aufnehmen. Nach einer sehenswerten Aufholjagd fuhr der junge Kalser schlussendlich als Dritter über die Ziellinie und sicherte sich somit den Tagessieg in der Klasse 65ccm vor den beiden Deutschen Sebastian Mekl und Valentin Kees.

Top-Platzierungen

Gute Leistungen boten auch die beiden Brüder Fabio und Florian Wibmer in der Klasse MX 2. Das Podest war für sie nach dem ersten Lauf noch in Reichweite, im zweiten Durchgang gerieten sie jedoch in einen Massensturz und belegten in der Tageswertung schlussendlich die Top-Platzierungen 7 und 16 von knapp 100 Startern.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an. Mit etwas Glück kannst du eine Auszeit für 2 Personen im 5*s ASTORIA Resort Seefeld gewinnen!

Gleich anmelden

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen