JWM in Obertilliach
Marathontag mit Verfolgungsbewerben

Amy Baserga kürte sich auch in der Verfolgung zur Weltmeisterin.
3Bilder
  • Amy Baserga kürte sich auch in der Verfolgung zur Weltmeisterin.
  • Foto: Expa Pictures
  • hochgeladen von Hans Ebner

Gleich vier Medaillenentscheidungen in der Verfolgung fielen heute bei der Jugend- und Junioren-Weltmeisterschaft in Obertilliach in Osttirol. Und gleich drei Athleten erfüllten sich den Traum, nach dem Sprint auch die Verfolgung zu gewinnen! Aus österreichischer Sicht sorgten Dominic Unterweger, Lea Rothschopf und Leon Kienesberger für Top-Ergebnisse.

OBERTILLIACH. Die letzten Einzelrennen der JWM in Obertilliach sind Geschichte. Dabei krönten sich die Sprintweltmeister Emilien Claude (Junior), Amy Baserga (Juniorin) und die Jugend-Athleten Denis Irodov und Lena Repic auch zu den Verfolgungsweltmeistern.
Im 12,5 Kilometer langen Verfolger der Junioren sah es für den Franzosen Emilien Claude, der sich drei Schießfehler leistete, nach einem sicheren Start-Ziel-Sieg aus. Doch auf der letzten Runde ging er völlig ein und rettete sieben Sekunden vor seinem Landsmann Eric Perrot (1 Fehler), der Silber gewann. Wie im Sprint sicherte sich der Russe Mikhail Pervushin auch Bronze im Verfolgungsrennen mit zwei Fehlern.

Unterweger läuft in die Top-20

Ein tolles Rennen lieferte der Tiroler Dominic Unterweger ab. Bis zum vierten und letzten Schießen lag er auf dem 14. Platz, dann passierten ihm zwei Fehler. Nach dem Sprint verbesserte er sich aber um neun Plätze und wurde schließlich 18. mit drei Fehlschüssen: „Ich bin echt zufrieden. Natürlich waren die beiden Stehendfehler am Ende schade, sonst hätte ich es in die Top-12 geschafft. Aber nach den verkorksten Sprint- und Einzel-Rennen hat es endlich mit einem guten Ergebnis geklappt.“ Seine ÖSV-Kollegen Andreas Hechenberger (50./5) und Thomas Postl (52./6) folgten im Mittelfeld.

Baserga krönt sich zur Doppelweltmeisterin, Rotschopf stark

Im 10km Verfolgungsrennen der Juniorinnen krönte sich die Schweizerin Amy Baserga mit einem fast makellosen Rennen (1 Fehler) ihr zweites Gold nach dem Sprinttitel von gestern. Sie siegte mit 48 Sekunden vor der gestrigen Zweiten Rebecca Passler aus Italien (3). Dritte wurde die Norwegerin Synne Owren mit drei Fehlern. Beste Österreicherin wurde erneut die Salzburgerin Lea Rothschopf, die mit zwei Fehlern am Schießstand noch auf den 12. Platz vorlief. „Mit diesem 12. Platz habe ich selbst nicht gerechnet. Es war ein richtig cooles Rennen mit nur zwei Fehlern. Läuferisch lief es wie bei den letzten Rennen wieder super.“

Beste Österreicherin wurde erneut die Salzburgerin Lea Rothschopf, die mit zwei Fehlern am Schießstand noch auf den 12. Platz vorlief.
  • Beste Österreicherin wurde erneut die Salzburgerin Lea Rothschopf, die mit zwei Fehlern am Schießstand noch auf den 12. Platz vorlief.
  • Foto: Expa Pictures
  • hochgeladen von Hans Ebner

Die Innsbruckerin Anna Gandler, die mit großen Erwartungen nach Obertilliach zur Heim-WM gereist war, beendete das letzte Einzelrennen in Osttirol mit fünf Fehlern an der 28. Stelle. Dazu die Einzel-Europameisterin des Vorjahres: „Ich konnte hier leider nicht zeigen, was ich drauf habe. Ich selbst habe mir den größten Druck gemacht. Aber ich kämpfe weiter und bin ja erst im ersten Juniorenjahr. Für die Staffel rechnen wir uns am Samstag ein Top-6-Ergebnis aus. Wir sind alle vor allem in der Loipe sehr stark. Aber mit dem Schießstand hier habe ich leider so meine Probleme.“ Anna Juppe belegte mit sieben Schießfehlern den 33. Platz, die Tirolerin Lisa Osl wurde 36. (2).

Kienesberger wieder mit starkem WM-Rennen

Der Oberösterreicher Leon Kienesberger lieferte in der 10km Verfolgung der Jugend erneut ein starkes Rennen ab. Bis zur letzten Runde lag er auf einem Top-Ten Platz, auf den letzten Metern verließen ihn nach zwei Schießfehlern etwas die Kräfte und er wurde 14. Dazu der 18-Jährige: „In der letzten Runde habe ich leider ein paar Positionen verloren. Mit der Schießleistung bin ich sehr zufrieden, leider passierte mir der zweite Fehler beim letzten Schuss. Aber mein WM-Resüme ist absolut zufriedenstellend: Ich habe Bronze im Einzel gewonnen und kam zwei Mal unter die Top. Obertilliach ist seit der Woche mein Lieblingsort!“ Nach dem Sprintweltmeistertitel setzte sich heute auch der Russe Denis Irodov (1 Fehler) klar gegen den Polen Marcin Zawol (2) und den Schweden Oscar Andersson mit vier Fehlern durch. Zweitbester Österreicher wurde Fabian Müller als 21. (5) und Lukas Haslinger, der bis zum dritten Schießen auf Top-Ten-Kurs lag, passierten schließlich noch sieben Fehler, wodurch er 26. wurde. Marcus Stangl belegte als vierter ÖSV-Athlet den 48. Platz (6).

Erneut WM-Titel an Jugendathletin Repinc

Die Slowenin Lena Repinc hat zum Abschluss ihre dritte Medaille gewonnen! Nach Gold im Sprint und Silber im Einzel jubelte sie heute im 7,5km Verfolgungsrennen erneut über Gold. Mit zwei Fehlschüssen distanzierte sie die beiden Italienerinnen Martina Trabucchi (1) und Linda Zingerle (5). Die 18-jährige Saalfeldnerin Anna Andexer wurde mit Platz 17 (5 Fehlschüsse) erneut beste Österreicherin. Hinter ihr folgten Lara Wagner (45./8), Leonie Pitzer (52./5) und Lea Sumann (59./12).

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Aktuell
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen