22.05.2017, 12:05 Uhr

Ein Wochenende - drei Podiumsplätze

Martin Ortner (l.) vom KTM Team Walzer holte sich drei Podiumsplätze an einem Wochenende. (Foto: Anna Larissa Photography)
OSTTIROL. Guttaring in Kärnten ist ein guter Boden für den Osttiroler Edurofahrer Martin Ortner vom KTM Team Walzer. Er holte sich mit seiner 300er Zweitaktmaschine 3 Podiumsplätze an einem Wochenende.
Beim Endurocross Rennen, das im K.O. Modus ausgetragen wird, konnte Ortner, vier der sechs zu absolvierenden Runden souverän anführen, musste aber leider nach einem Fehler samt Bodenkontakt die beiden Hauptkonkurrenten Robert Scharl und Lars Enöckl ziehen lassen. Am Ende rettete er trotzdem noch mit viel Kampfgeit den 3. Platz. Auch in der E3 Klasse konnte Ortner tolle Zeiten fahren. Dieses beherzte drehen am Gasgriff bescherte ihm letztendlich den 2. Platz. Zum Abschluss des Tages durften noch die 15 schnellsten Fahrer unter dem Jubel der Zuschauer je eine Runde um den Sonderprüfungskurs hetzen, um die Championatswertung auszufechten. Auch dort gelang dem Osttiroler eine tolle Zeit und Podiumsplatz Nummer drei an diesem Wochenende.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.