23.05.2017, 14:45 Uhr

Ganz klarer Heimsieg für Oberlienz

OBERLIENZ (strope). Im heimischen Schleinitzstadion übernahmen die Oberlienzer vom Anpfiff weg das Kommando und Martin Walter brachte sein Team bereits in der 10. Minute mit 1:0 in Führung. Dieser Treffer beflügelte die Hausherren weiter und Daniel Steiner traf nach rund einer halben Stunde Spielzeit zum 2:0. Die Tristacher wehrten sich zwar nach Leibeskräften, mussten aber kurz vor dem Halbzeitpfiff binnen vier Minuten noch zwei weitere Gegentreffer hinnehmen. Nach der Halbzeitpause gelang Tristach noch ein Anschlusstreffer. Die Hausherren ließen aber nichts mehr anbrennen und Christoph Gomig setzte in der 85. Minute mit dem Treffer zum 5:1 den Schlusspunkt.

Eitere Ergebnisse:
URC Thal/Assling - SV Malta 2:1 (1:1)
Tore: Michael Jungmann (29. FE), Manuel Stocker Waldhuber (80.) bzw. Dejan Trifkovic (30.)

FC Union Raiffeisen Sillian/Heinfels - SV Penk 0:1 (0:0)
Tor: Stefan Noisternig (48.)

OSK Kötschach/Mauthen - Union Matrei 1b 4:0 (1:0)
Tore: Maximilian Warmuth (43.), Florian Lederer (55.), Mario Niescher (56., 58.)

FC Dölsach - TSU Nikolsdorf 4:1 (0:1)
Tore: Markus Bachmann (50.), Martin Neunhäuserer (68.), Harald Oberkofler (83.), Marcus Neunhäuserer (94. FE) bzw. Gernot Niedertscheider (45.)

FC Hermagor - SG Defereggental 3:1 (1:0)
Tore: Julian Rauscher (35.), Sebastian Kotz (54., 90.) bzw. Marcel Kleinlercher (79.)

ASKÖ Gmünd 1b - TSU Virgen 1:2 (1:1)
Tore: Christoph Oberbucher (35.) bzw. Patrick Wibmer (5.), 1 ET
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.