15.11.2016, 14:50 Uhr

„Hofübergabe“ beim RC Figaro Lienz

Neo-Obmann Thomas Riegler mit seiner Vorgängerin Tina Fuchs. (Foto: RC Figaro Lienz)

Thomas Riegler wurde zum neuen Obmann gewählt.

In der Dorfstube Tristach ging am 11. November die diesjährige Jahreshauptversammlung des RC Figaro Lienz über die Bühne zu der Obfrau Tina Fuchs zahlreiche Sportler und Vereinsmitglieder aus dem Lienzer Talboden und dem Mölltal begrüßen konnte.
Auf der Tagesordnung stand unter anderem auch die Verabschiedung einiger Vorstandsmitglieder, die sich zuletzt vier Jahre lang um die Nachwuchsarbeit im Triathlon- und Laufsport bemüht hatten. Die scheidende Obfrau Tina Fuchs bleibt dem Vereinsvorstand mit ihrem Know - How als Schriftführerin erhalten, genauso wie auch Sonja Franz als Kassierin. Sie konnte bei der Versammlung ein ausgeglichenes Budget präsentieren. Rechnungsprüfer Helmut Glantschnig lobte ihre genaue Buchführung und entlastete den Vorstand, sodass ASVÖ - Vertreter Georg Nöckler die Neuwahl abwickeln konnte. Zum neuen Obmann wurde dabei Thomas Riegler gewählt. Weitere Vorstandsmitglieder, die ihn zukünftig unterstützen werden, sind sein Stellvertreter und Nachwuchstrainer Günther Obereder sowie Sabine Lexer als Kassierstellvertreterin und Brigitte Eder-Bernhardt als Schriftführer-Stellvertreterin.
Die Kassa wird zukünftig von Schwimmtrainerin Michaela Persau geprüft und Paula Müllmann wird ihre Managementkompetenz weiterhin beratend bei der Abwicklung des beliebten Aquathlons am Tristachersee einbringen.

Nach einem Rückblick auf den Trainings- und Wettkampfbetrieb der vergangenen Saison stand die Ehrung der erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler des Vereins auf dem Programm: Der Vereinsvorstand gratulierte Samuel Müllmann zum Tiroler Meistertitel im Aquathlon und den Bronzemedaillengewinnerinnen Marit Franz (Landesmeisterschaft im Crosstriathlon) und Fabiola Fortschegger (Osttiroler Läufercup), genauso wie auch den Studenten Theresa Moser und Michael Singer zu ihren Österreichischen Meistertiteln im Duathlon.

Die sportlichen Schwerpunkte des RC Figaro Sparkasse Lienz werden weiterhin in der Nachwuchsarbeit im Triathlon- und Laufbereich liegen, wobei das Trainerteam großen Wert auf eine vielseitige sportliche Ausbildung legt, bei der Teamgeist und Freude an der Bewegung groß geschrieben werden.

Neben den traditionellen Veranstaltungen am Tristacher See, dem Läufercup sowie dem Internationalen Triathlon in Kitzbühel werden eine Wettkampfreise zum Triathlon in Stockholm sowie das 30-jährige Vereinsjubiläum die Arbeit des neu gewählten Vorstands im kommenden Jahr prägen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.