Missbrauch von Kindern
Weiter finanzielle Hilfe für Steinhof-Heimopfer zugesagt

Missbrauch am Steinhof: Entschädigungen für Heimopfer wird es weiterhin geben.
  • Missbrauch am Steinhof: Entschädigungen für Heimopfer wird es weiterhin geben.
  • Foto: A. Fischer
  • hochgeladen von Elisabeth Schwenter

Der Gesundheitsverbund der Stadt Wien will weiterhin Entschädigungen für Heimopfer zahlen. Gespräche über konkrete Abwicklungen laufen bereits. 

PENZING. Im Pavillon 15 des Psychiatrischen Krankenhauses Am Steinhof wurden viele Jahrzehnte lang Kinder und Jugendliche seelisch und körperlich gequält. Die Lebensbedingungen waren bis in die 1980er-Jahre weit von menschenwürdigen Standards entfernt: rundum verschlossene Gitterbetten, Ruhigstellung mit Medikamenten, abgesperrte Wasserhähne, sodass die Kinder nur Wasser aus den Toiletten trinken konnten, und vieles mehr.

Die Gemeinde Wien, zuständig für den Pavillon 15, hat ein Entschädigungsprojekt geschaffen. Der Haken: Die Betroffenen hatten nur wenige Jahre Zeit, sich zu melden und eine Entschädigung zu beantragen. Im August 2018 ist die Frist verstrichen. "Zu früh, denn man erreicht die früheren Insassen nicht über die Medien. Viele haben nicht gewusst, dass sie eine Entschädigung bekommen können", kritisierte Volksanwalt Bernhard Achitz.

Alle Fälle werden behandelt

Jetzt sollen auch Anträge, die später eintreffen, im Sinne der Betroffenen entschieden werden. Derzeit laufen Gespräche über die konkrete Abwicklung. Man werde auch Anhaltspunkte suchen, wie man aktiv auf Betroffene zugehen könne. "Diese Botschaft höre ich gerne", sagt Volksanwalt Achitz: "Wann immer jemand draufkommt, dass sie oder er betroffen ist, muss es eine Möglichkeit geben, eine Entschädigung zu bekommen."

Unabhängig von der Entschädigung, die vom Heimträger oder dessen Rechtsnachfolger bezahlt wird, haben Betroffene auch die Möglichkeit, eine Heimopferrente zu beantragen. Diese Geste der Anerkennung durch die Republik Österreich in der Höhe von monatlich 337,30 Euro wird von der Volksanwaltschaft organisiert.

Infos dazu gibt es auf www.volksanwaltschaft.gv.at/heimopferrente

2 7 6

Newsletter abonnieren und gewinnen
Apple iPhone 12 Pro im Wert von 1.149 EUR gewinnen!

Aufgepasst! Unter allen bis zum Stichtag am 30.04.2021, 23:59 Uhr, aufrechten meinbezirk.at-Newsletter-Abonnenten für Wien verlosen wir ein Apple iPhone 12 Pro / 128 GB im Wert von 1.149 EUR. Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Hinweise zum...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
3 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen