Wien-Wahl 2020
Leistbar wohnen und Grünraum erhalten in Penzing

Die Penzinger fordern den Erhalt des Grünraumes und leistbaren Wohnraum in Penzing. Die Spitzenkandidaten präsentieren ihre Konzepte.
6Bilder
  • Die Penzinger fordern den Erhalt des Grünraumes und leistbaren Wohnraum in Penzing. Die Spitzenkandidaten präsentieren ihre Konzepte.
  • Foto: Payer
  • hochgeladen von Elisabeth Schwenter

Grünraum und Wohnen: Die Konzepte der Spitzenkandidaten aus Penzing im Überblick. 

Michaela Schüchner (SPÖ):
„Penzing wächst – und das ist gut so! Wir setzen uns für leistbaren Wohnraum ein. Jede zweite geförderte Wohnung wird eine SMART-Wohnung. In der Käthe-Dorsch-Gasse entstehen Wohnungen für Alleinerziehende. Unser Ziel ist ein neuer Gemeindebau mit einem Supergreißler als sozialer Treffpunkt. Wir planen Verkehrskonzepte und Mikrogrünräume.“

Armin Blind (FPÖ):
„In Breitensee und Alt-Penzing muss einer rücksichtslosen Verbauung entgegengewirkt werden. Grätzelbelebungen müssen mit der Sanierung desolater Straßen und der Entfernung von Graffiti begonnen werden. Es braucht städtische Unterstützung für Unternehmer, die sich mit einem Branchenmix neu ansiedeln wollen, um die Abwärtsspirale zu durchbrechen.“

Kilian Stark (Grüne):
„Leistbares Wohnen ist uns ein großes Anliegen. Wohnen darf nicht zum Luxus werden. Wir wollen mehr Grün- und Freiräume schaffen, etwa durch die Erweiterung des Reinl- und des Artmann-Parks und Mikrofreiräume mit Bäumen, Bankerln und Brunnen. Durch Förderung lokaler Initiativen und Attraktivierung der Geschäftsstraßen wollen wir die Grätzel beleben.“

Natascha Fussenegger (ÖVP):
„Stopp der maßlosen Verbauung von Wohngebieten. Anrainermitsprache und ein Ende des vereinfachten Bauverfahrens. ,Lebensraum Wiental’ mit einer Begrünung des Wientalwegs bis zur Kennedybrücke. Erhalt des dörflichen Charakters von Hadersdorf-Weidling-
au. Stopp der Bebauung von Steinhof. Keine Umwidmungen für Bauspekulanten.“

Wolfgang Gerold (Neos):
„Der Grünraum in Penzing muss erhalten und erhöht werden. Mit dem Frachtenbahnhof verfügt der Bezirk über eine riesige Fläche, die von den ÖBB nicht mehr gebraucht wird und gestaltet werden kann. Neos Penzing fordert eine Einbindung der Bürger, damit dort ein neuer Bezirksteil entstehen kann, der mit Parks, Kindergärten und Kultureinrichtungen eine Aufwertung bringt.“

1 Aktion Video

Foto-Gewinnspiel
Wir suchen deinen „Lieblingsort in der Natur“ – jetzt einreichen!

Wir suchen die schönsten Platzerl in der Natur – euren Lieblingsort. Unser Ziel ist es, stellvertretend für jeden der 23 Bezirke in Wien einen Lieblingsort in der Natur zu finden. Egal ob für einen gemütlichen Spaziergang durch den Wald, der beste Ort für Sport, zur Erholung nach einem anstrengenden Tag oder für einen Familienausflug am Wochenende - dein Lieblingsort in der Natur ist gesucht! Auf einer interaktiven Karte stellen wir euch dann alle Lieblingsorte in der Natur mit detaillierten...

4

Wohin in Wien?
Täglich neue Freizeit-Tipps für Wien mit unserer INSPI-App

Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn bereits alle Ideen ausgeschöpft wurden? Wenn du Abwechslung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat wirklich viel zu bieten. Was machen in Wien?Wer suchet der findet, so lautet ein altbekannter Spruch. Wir machen es euch noch einfacher! Bei INSPI musst du nicht suchen, sondern bekommst täglich frische, unverbrauchte Ideen auf dein Handy. Inspi ist die App, mit der du von Hand ausgewählte Vorschläge von zufälligen...

Anzeige
Wer schon immer einmal schmieden lernen wollte, der bekommt jetzt von uns die Gelegenheit einen Schmiedekurs für 2 Personen zu gewinnen.

Dark Star Blades Gewinnspiel
Wir verlosen einen Schmiedekurs für 2 Personen

Diesmal haben wir für alle Abonnenten unseres Newsletters ein ganz exklusives Gewinnspiel: einen Schmiedekurs für 2 Personen zur Verfügung gestellt von Dark Star Blades! Schmieden übt auf viele Menschen eine Faszination aus. Mit der eigenen Körperkraft etwas zu erschaffen, egal ob Schmuck, Messer oder Schwert, ist etwas ganz Besonderes. Vor allem, weil der Kreativität keine Grenzen gesetzt sind. Martin Seidl hat uns 2 Plätze in seinem Schmiedekurs zur Verfügung gestellt, die du jetzt gewinnen...

Wer schon immer einmal schmieden lernen wollte, der bekommt jetzt von uns die Gelegenheit einen Schmiedekurs für 2 Personen zu gewinnen.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.