Perger Arbeitsmarkt
Jobchancen für Menschen über 50 Jahre

BEZIRK PERG. Wie stellt sich die Arbeitsmarktsituation für Menschen über 50 Jahre dar? Eine Auswertung des Arbeitsmarktservice (AMS) Perg zeigt: Im Oktober hat die Arbeitslosigkeit gegenüber dem selben Monat im Vorjahr in allen Altersgruppen leicht zugenommen – aktuell beträgt sie 3,1 Prozent (siehe Bericht). Von 974 arbeitslosen Personen Ende Oktober waren 311 Personen über 50 Jahre. Von der Zunahme sind Personen über 50 Jahre stärker betroffen – und hier insbesondere für Menschen zwischen 55 und 59 Jahren.

AMS-Geschäftsstellenleiterin Christa Hochgatterer erklärt: "Der positive Trend der besseren Beschäftigungschancen für Ältere aufgrund des Fachkräftemangels lässt nach. Ältere sind deutlich länger auf Arbeitssuche. Die Gruppe der 50- bis 54-Jährigen hatte bislang aufgrund der guten Konjunktur gute Chancen. Trübt sich die Konjunkturlage, wird es auch für diese Personengruppe deutlich schwieriger, einen neuen Job zu finden."

Vorurteile bei Weiterbildungs- und Lernbereitschaft von älteren Arbeitssuchenden

Was macht es für die Generation 50+ so schwierig? Die Expertin weiß: "Einerseits die Meinungen und Vorurteile gegenüber älteren Arbeitssuchenden, was Weiterbildungs- und Lernbereitschaft, Mobilität, Flexibilität und Gehälter angeht. Andererseits sind manche Ältere für schwere körperliche Arbeiten nicht mehr so gut einsetzbar wie Junge. Auch die fachlichen Anforderungen haben sich deutlich verändert, vor allem bei digitalen und technischen Kompetenzen."

Das AMS unterstützt mit Bewerbungstrainings und investiert in Weiterbildung. Hochgatter: "Eine Weiterqualifizierung macht jedenfalls Sinn, wenn die schulungswillige Person noch doppelt so lange arbeiten kann als die Umschulung dauert."

Autor:

Michael Köck aus Perg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.