16.09.2014, 10:04 Uhr

Musikverein der 20.-größten Gemeinde im Bezirk auf dem Sprung zur Nummer 1

Das Jugendorchester des MV Arbing beim "Musikalischen Spaziergang"

Trotz der nur knapp 1400 Einwohner in Arbing zählt der Musikverein zu den zahlenmäßigen Spitzenreitern im Bezirk – bis zu 66 aktive MusikerInnen wirken derzeit bei den zahlreichen Auftritten mit. Spätestens nächstes Jahr wird der Musikverein Arbing in dieser Hinsicht vielleicht die Nummer 1 im Bezirk werden.

Schon bei der Marschwertung im Sommer 2014 in Perg war der MV Arbing die größte teilnehmende Kapelle mit 56 MusikerInnen. Doch die Anzahl der aktiven MitgliederInnen wird weiter wachsen. Neben dem „großen“ Orchester macht nämlich auch das Jugendorchester, das aus rund 23 jungen MusikschülerInnen besteht, gehörig auf sich aufmerksam. Diese werden dann in den nächsten Jahren Schritt für Schritt ins Orchester aufgenommen, womit die Anzahl der aktiven MusikerInnen auf knapp unter 90 ansteigen könnte. Zuletzt bewies das Jugendorchester ihr Können beim „Musikalischen Spaziergang“ des MV Arbing.

Startschuss für Finanzierung einer neuen Tracht

Am 30. August warteten bei einem Spaziergang zu den schönsten Plätzen Arbings musikalische und kulinarische Freuden auf die Besucher. Neben dem Jugendorchester spielten verschiedene Ensembles des Musikvereins an verschiedenen Stationen. Bier, Wein und Säfte stärkten über 150 begeisterte Spaziergänger auf dem Weg zum nächsten musikalischen Leckerbissen. Für den Musikverein war diese Veranstaltung auch gleichzeitig der Startschuss zur Finanzierung einer neuen Tracht. Insgesamt werden rund 90 Garnituren benötigt, um in Zukunft alle MusikerInnen ausstatten zu können. Schon beim Musikcafé am 23. November werden die möglichen Varianten der Tracht vorgestellt, ein Jahr später soll der gesamte Musikverein neu eingekleidet sein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.