Eine ganz famose Feier

Bei der feierlichen Einweihung des neuen Perchtenbankerls am Dechantkögerl.
3Bilder
  • Bei der feierlichen Einweihung des neuen Perchtenbankerls am Dechantkögerl.
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Christa Nothdurfter

STUHLFELDEN (cn). Das dreitägige Fest war geprägt von einem vielseitigen Programm, das bewies, dass sich die Beteiligten im Vorfeld viele Gedanken gemacht haben. In einer interessant aufbereiteten Ausstellung im Schloss Lichtenau konnte man eine Zeitreise in Sachen Perchtentanz unternehmen; in diesem Rahmen wurde auch die von der Mittersiller Konditorei Pletzer extra kreierte Trestererschokolade präsentiert.

Spezielles Perchtenbankerl
Ein weiterer Höhepunkt war die Einweihung des "Perchtenbankerls" am Dechantkögerl. An diesem Platz fand 1963 der erste große Auftritt der Tresterergruppe statt. Das für das Bankerl verwendete Material - "hartes" Stahlblech und "weiches" Holz - sind Symbole für die Schiach- und für die Schönperchten. Das eingearbeitete Holzrelief hat der Uttendorfer Peter Volgger geschnitzt. Eingebunden in dieses Projekt waren auch die Schüler der Polytechnischen Schule in Mittersill, eingeweiht wurde das Bankerl in feierlichem Rahmen von Dechant Tobias Giglmayr. Freilich gab es auch ein Festzelt, in dem mehrere Gruppen auftraten: Der "Pletzer Ferd mit seiner Tanzlmusi" beim Frühschoppen sowie "SASA" und "Tirol Power".
Aktueller Obmann der Tresterer in Stuhlfelden ist Günter Mayrhofer. Er und seine Tresterer-Kollegen nützen die Gelegenheit, um sich ganz herzlich bei allen Mithelfern und Gönnern zu bedanken.

Mehr Fotos folgen...
!

Autor:

Christa Nothdurfter aus Pinzgau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.