Außenzone ist nicht gleich Kernzone

Wenn die für den Nationalpark Hohe Tauern zuständige LH-Stv. Astrid Rössler meint, dass sie den Eindruck habe, dass hier in Sachen Naturschutz alle Beteiligten bemüht sind, so ist das eine kluge Aussage. Viel genauer wird die Grün-Politikerin noch nicht analysieren können, denn immerhin muss sie sich mit der komplexen Thematik erst vertraut machen. Mal schauen, wie sie sich in Zukunft äußert... Tatsache ist nämlich, dass die Arbeit der Nationalparkverwaltung bzw. die diesbezügliche Gesetzgebung immer wieder einmal madig gemacht wird, wobei die Unterschiede zwischen Kern- und Außenzone manchmal vergessen werden. Während in der Kernzone nämlich jeder Eingriff in die Natur untersagt ist, schaut es in der Außenzone anders aus. Das muss auch so sein, denn immerhin befindet sich dort ein Teil der Lebensgrundlage vieler Landwirte. Und die Schutzgemeinschaft der Grundeigentümer ist nun mal ein wichtiger Teil des Nationalparks.

Autor:

Christa Nothdurfter aus Pinzgau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.