27.05.2018, 15:12 Uhr

Einfach Näher Dran: Seehorn 2321 m

Uriger Kaser auf den Kalbrunnalmen
Weißbach bei Lofer: Seehorn | Das Seehorn, 2321 m  steht hoch über den Kalbrunnalmen. Auf dem Weg zum Gipfel liegt der Seehornsee. Ein kleiner natürlicher, schöner See. Die Kalbrunnalmen liegen auf österreichischen Boden. Es ist für den Wanderer und Montainbiker gleichermaßen eine "Bilderbuchlandschaft" Die Einblicke in die Berchtesgadner Alpen sind großartig und wunderschön. Weitblicke in die Hohe Tauern, dem Zeller See, die Loferer Steinbergen bleiben lange im Gedächtnis. Mit dem Bergradl fuhr ich zu den Kalbrunnalmen und genoss die morgendliche Frische und herrlichen Lichtverhältnisse. Malerische Almhütten und Berge machen es zu einem Erlebnis der Sonderklasse. Der Aufstieg zum Seehorn erfordert etwas Ausdauer - dafür wird man mit einem einprägsamen Blick in die umliegenden Bergwelt belohnt. Für mich waren es rund 25 km und 1660 Höhenmeter. Bilder illustrieren den Lohn.
2 9
10
2 10
8
9
7
1 10
8
10
1 9
7
9
19
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
14 Kommentareausblenden
2.825
Sepp Goritschnig aus Klagenfurt | 27.05.2018 | 17:00   Melden
107.288
Robert Trakl aus Liesing | 27.05.2018 | 17:05   Melden
6.172
Klothilde Schnedl aus Murau | 27.05.2018 | 17:32   Melden
19.104
rudi roozen aus Pinzgau | 27.05.2018 | 17:49   Melden
943
Susi Fieber aus Innsbruck | 27.05.2018 | 18:43   Melden
19.104
rudi roozen aus Pinzgau | 27.05.2018 | 18:57   Melden
2.483
Walter Reifmüller aus Pinzgau | 27.05.2018 | 21:00   Melden
19.104
rudi roozen aus Pinzgau | 27.05.2018 | 21:51   Melden
7.308
Elfriede Goritschnig aus Klagenfurt | 27.05.2018 | 22:00   Melden
71.997
Ferdinand Reindl aus Braunau | 27.05.2018 | 22:33   Melden
19.104
rudi roozen aus Pinzgau | 28.05.2018 | 01:51   Melden
11.852
Günter Kramarcsik aus Landeck | 28.05.2018 | 18:02   Melden
19.104
rudi roozen aus Pinzgau | 28.05.2018 | 18:56   Melden
3.390
Peter Würti aus Pinzgau | 30.05.2018 | 06:18   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.