13.09.2016, 13:46 Uhr

Gelungenes Bauernherbstfest in Hinterthal

Mädels bei Holzarbeit

Ein Fest für alle Generationen mit Bräuchen und Traditionen für „Dosige“ und Zuagroaste“!

MARIA ALM - HINTERTHAL. In Hinterthal ist der Bauernherbst die fünfte Jahreszeit eine Zeit der Feste, des “Danke-Sagens” und der Begegnungen von Menschen. Zum “Hoagaschtn” treffen sich Jung und Alt. Sie Ratschn, Musizieren und genießen in gemeinsamer Runde die kulinarischen Köstlichkeiten, die heuer speziell vom Motto „Kräuter- Wild- und Heilpflanzen“ inspiriert wurden.

Am 10. September 2016 luden die Hinterthaler zum traditionellen Bauernherbstfest. Es war ein klangvolles Fest bei Traumwetter, das mit dem Einmarsch und Konzert der Trachtenmusikkapelle Maria Alm eröffnet wurde. Beim Almabtrieb schmückten prachvolle Blumenkränze die Häupter der Kühe vom Pichlbauer. Die kunstvollen Glocken wurden stolz vom Vieh ins Tal getragen und waren weit im Hochkönig-Gebirge zu hören. Die Ziegen und Pferdefuhrwerke vom Reiter- und Aubauern haben ebenso den Sommer auf der Alm gut überstanden und wurden mit Blumen verziert ins Tal getrieben.

Tradition und Brauchtum werden in Hinterthal gelebt und das Wissen aus alter Zeit an die Jungen weitergegeben. So konnte man bei handwerklichen Vorführungen, wie das Spinnen von Naturgarn oder Binden von Naturkörben, live miterleben und auch selbst anpacken. Besodnere Höhepunkte waren auch die Vorführungen der Hinterthaler Ranggler oder das Schafscheren von Schützing Hans.

Krönender Abschluss waren die Oldtimertraktoren und Motorräder des 1. Pinzgauer Oldtimerclubs. Kulinarische Hochgenüsse am Fuße des Hochkönigs, waren die unzähligen Schmankerl aus der Region. Serviert wurde Hirschulasch über Gegrilltes bis hin zu Bladln und allerlei Kuchen und Torten. Den ganzen Tag wurde beschwingt zu den Klängen der Almer Dorfabendmusi und der Pinzgauer Feiertags Musi gefeiert, getanzlt und schuachplattlt. Es war ein gelungenes Bauernherbstfest für Leib und Seele, einfach zum Genießen. (Fotos Franz Bauer)

Pressekontakt:

Mag. Franz Bauer
Geschäftsführer
1 1
1
1
1 1
1
1 1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.