14.03.2017, 10:58 Uhr

Neuwahlen beim Gauverband der Pinzgauer Heimatvereinigungen

Der neu gewählte Vorstand um Obfrau Elfriede Innerhofer (Mitte) (Foto: Gauverband)
STUHLFELDEN. Die Jahreshauptversammlung des Gauverbandes der Pinzgauer Heimatvereinigungen wurde beim Gasthof Hotel Flatscher in Stuhlfelden abgehalten. Unter den vielen Berichten der einzelnen Vereine gab es einige Besonderheiten hervorzuheben: Eine Initiative, die der Jugend zu Gute kommt, eine persönliche Widmung zum Gauverband, der historische Sieg des Salzburger Rangglerverbands bei der Europameisterschaft in Frankreich beim Keltisch Ringen, sowie die Reitergruppe Weidach, die Landes- und Bundessieger in der Mannschafts-Vielseitigkeitsprüfung wurden!

Gauobfrau Elfriede Innerhofer und ihr Vorstand wurden wieder gewählt. Schriftführerin Helga Puttner ist bereits seit den siebziger Jahren aktiv beim Gauverband, sie bekam das goldene Ehrenzeichen für Heimat und Brauchtum des Landes Salzburg. Neben Helga Puttner wurden drei Vereinsmitglieder mit dem Bronzenen Leistungsabzeichen fürs Volkstanzen geehrt.

Text: Gauverband
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.