20.09.2016, 15:42 Uhr

Springkraut: schön anzusehen, aber in der Landschaft eher unerwünscht

Diese nicht heimische Pflanze verbreitet sich auch bei uns sehr stark. Sie verdrängt einerseits andere heimische Arten aus ihrem Lebensraum und soll daher dezimiert werden. Andererseits bietet das Springkraut Nahrung für Insekten. Weil es immer weniger blühende Wiesen gibt, sollte man einen vernünftigen Weg finden

6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Weitere Beiträge zu den Themen
2 Kommentareausblenden
25.033
Hanspeter Lechner aus Enns | 24.09.2016 | 07:28   Melden
2.461
Elisabeth Schnitzhofer aus Tennengau | 20.10.2016 | 18:11   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.