Spende
Allein gegen Kratky für die Lebenshilfe

Markus Herrmann freut sich den Beschäftigten der Lebenshilfe Radstadt mit seinem Gewinn etwas unter die Arme greifen zu können.
  • Markus Herrmann freut sich den Beschäftigten der Lebenshilfe Radstadt mit seinem Gewinn etwas unter die Arme greifen zu können.
  • Foto: Herrmann
  • hochgeladen von Anita Marchgraber

Der Filzmooser Markus Herrmann trat bei der Bundesland Ausgabe von Ö3s "Allein gegen Kratky" an und spendete seinen Gewinn der Lebenshilfe Radstadt.

RADSTADT. Am 12. September forderte der Filzmooser Markus Herrmann den Ö3-Moderator Robert Kratky bei "Allein gegen Kratky" heraus. Er trat bei dem Quiz des Ö3 Weckers im ORF Landesstudio Salzburg gegen den beliebten Moderator an.

Gewinn hilft der Lebenshilfe

Da Robert Kratky in den vorhergehenden Spielrunden viermal gewonnen hatte, ging es für Herrmann um 500 Euro Gewinn.  Bei der Entscheidungsfrage „Bärenklau oder Fuchtel, was wächst am Straßenrand“ konnte er mit etwas Glück diesen Gewinn für die Lebenshilfe Radstadt einfahren. Die Beschäftigten der Lebenshilfe Radstadt hatten ihm fest die Daumen gehalten und freuten sich seht bei der Übergabe des 500 Euro Spendenschecks. Lebenshilfe Werkstättenleiter Hansjörg Rettenwender kann damit nun ein modernes I-Pad kaufen, mit dessen Unterstützung nonverbale Personen mit ihrer unmittelbaren Umgebung kommunizieren können.

Autor:

Anita Marchgraber aus Pongau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.