St. Johann/Pg.: PKW drohte abzustürzen

Symbolbild: Franz Neumayr

Die Talfahrt einer tschechischen Urlauberfamilie von einer Bergpension in St. Johann/Pg. über einen Güterweg hätte am Dienstag, 22.02.2011 gegen 9:30 Uhr, beinahe in einer Katastrophe geendet. Das Fahrzeug war in steiler Hanglage zum Stillstand gekommen und drohte abzustürzen. Alle vier Insassen (2 Erwachsene und 2 Kinder) konnten den PKW nicht mehr verlassen.

Das Fahrzeug musste von der Freiwilligen Feuerwehr St. Johann/Pg. mit einer Seilwinde gesichert werden, bevor die Urlauber unverletzt befreit werden konnten. Die unter Schock stehende Urlauberfamilie wurde durch das Rote Kreuz erstversorgt. Das Fahrzeug wurde schließlich mittels Seilwinde von der Feuerwehr geborgen und zur Überprüfung in eine Werkstätte gebracht.

Quelle: www.bmi.gv.at

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Autor:

Patricia Enengl aus Pinzgau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.