Laufstarke Schüler zeigten ihr Talent bei Cross Country Bewerben

Die Mädels vom PG St. Rupert durften sich über den Teamsieg in Kategorie Weiblich I freuen. Julia Pechhacker (Mitte) gewann auch die Einzelwertung.
  • Die Mädels vom PG St. Rupert durften sich über den Teamsieg in Kategorie Weiblich I freuen. Julia Pechhacker (Mitte) gewann auch die Einzelwertung.
  • Foto: PG St. Rupert
  • hochgeladen von Daniela Pirnbacher

SCHWARZACH/HOF (aho). Spitzenleistungen zeigten die Pongauer Schüler bei den Bezirks- und Landesbewerben im Cross Country Lauf. Auf Bezirksebene überzeugten besonders die Schüler des PG St. Rupert, die gleich drei Einzelsiege sowie drei Teamsiege verbuchen konnten: Valentin Palzenberger (Männlich I), Julia Pechhacker (Weiblich I) und Jakob Lackner (Männlich III) landeten jeweils an der Spitze, holten mit ihren jeweiligen Mannschaften auch gleichzeitig die Teamwertung.
In der Kategorie II siegten Albin Begovic (BG St. Johann) und Maria Bonaccorso (SMS Altenmarkt) im Einzelbewerb, die Teamwertung ging zweimal an die SMS Altenmarkt. Die Kategorie III weiblich gewann Annabella Weng vom Borg Radstadt, deren Mannschaft auch den Teamsieg holte.

Zwei Teams landesweit am Stockerl

Bei den stark besetzten Landesmeisterschaften in Hof bei Salzburg erreichten die Pongauer Schüler dann zwei Podestplätze in den Teamwertungen. Die NMS Bad Hofgastein (Männlich I) und das Borg Radstadt (Weiblich III) landeten jeweils auf Rang drei. Die SMS Altenmarkt verpasste als vierte in Kategorie Weiblich II das Podest nur ganz knapp.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen