TSV St. Johann 1b verspielt wichtige Punkte 

9Bilder

ST. JOHANN (pew). Unter sommerlichen Bedingungen standen sich in Runde 21 der 2. Landesliga Süd der TSV St. Johann 1b und der SC Leogang gegenüber. Die Gäste müssen in den verbleibenden sechs Runden um jeden Punkt kämpfen um dem Abstiegskampf fern zu bleiben. Für die Hausherren des TSV St. Johann 1b geht es in dieser Saison aber ebenfalls um Einiges, denn der dritte Tabellenplatz ist zum Greifen nahe.

Besserer Start für St. Johann

Die Gastgeber kamen von Beginn an gut in die Partie und konnten die ein oder andere Torchance verbuchen. Schon in Minute 21. nutzten die Gastgeber eine ihrer sehenswerten Einschussgelegenheiten, als Manuel Muttenthaler eine perfekt getretene Flanke im Tor unterbringen und somit auf den 1:0 Halbzeitstand stellen konnte.

Leogang spielt mit

Aber die in den Abstiegskampf verwickelten Leoganger konnten sich gegen den Favoriten aus St. Johann gute Gelegenheiten erkämpfen und so kam es zum Ende der ersten Halbzeit zu einem offenen Schlagabtausch, der sich auch durch die gesamte zweite Hälfte ziehen sollte.

Gäste gelingt Ausgleich

In Minute 51. gelingt dem SC Leogang der zu diesem Zeitpunkt verdiente 1:1 Ausgleichstreffer durch den gefährlichsten Stürmer der Pinzgauer Andreas Müllauer, der nun schon bei Neun Saisontreffern steht.

„Einen Schritt näher am Nicht-Abstieg“

„ Der Punkt heute in St. Johann wird uns noch nicht aus dem Abstiegskampf befreien, aber es ist ein weiterer Schritt in die richtige Richtung. Nächste Woche müssen wir zum Tabellen Zweiten nach Mühlbach/Pzg. und können eigentlich nur überraschen.“, so der Trainer der SC Leogang, Johann Obwaller.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen