30.10.2017, 14:30 Uhr

Buchpreis für Teresa Präauer

Teresa Präauer wurde 1979 in Linz geboren und wuchs in Graz und St. Johann auf. (Foto: Langdon)
Der „Buchpreises der Salzburger Wirtschaft“ geht heuer an die Autorin Teresa Präauer. Die 38-Jährige wuchs in St. Johann auf und lebt heute in Wien. Sie gehört zu den interessantesten und erfolgreichsten jüngeren Autorinnen der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur. Ihre drei Romane „Für den Herrscher aus Übersee“, „Johnny und Jean“ und „Oh Schimmi“ verbinden Sprachkunst und Fantasie, unerwartete Perspektiven und überraschende Verfremdungen.


Ihr Werk würdigen

Der „Buchpreis der Salzburger Wirtschaft“ ist mit 7.000 Euro dotiert und wird von der WK Salzburg und der Fachgruppe Buch- und Medienwirtschaft im Zweijahresabstand vergeben. Aufgabe des Preises ist es, das Werk eines Autors mit Salzburg-Bezug zu würdigen, der einen wichtigen Beitrag zur zeitgenössischen Literatur geleistet hat.

_____________________________________________________________________________
Du möchtest täglich über coole Stories in deinem Bezirk informiert werden? Hier kannst du dich zum kostenlosen Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg anmelden, alle Infos dazu gibt's hier: www.meinbezirk.at/1964081 ACHTUNG: Erst nach erfolgreich übermittelter Start-Nachricht ist der Dienst aktiv!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.