26.06.2017, 13:32 Uhr

20 freie Stellen vorgestellt

Familie Gfrerer als Organisator freut sich über den Besuch von Andi Prommegger. (Foto: Agnes Etzer)
Die Wirtschaftsmesse Pongau in Goldegg war heuer aufgrund der Situation auf dem Arbeitsmarkt – Fachkräftemangel und freie Lehrstellen – besonders gefragt. Erstmals wurde daher eine Jobbörse angeboten. "Die Firmen gingen aktiv auf die potenziellen Lehrlinge und Fachkräfte zu. Wir haben vorab freie Lehrstellen und Arbeitsplätze bei den Ausstellern erhoben – es waren an die 20 freien Stellen. Interessierte konnten direkt auf der Messe ihre potenziellen Arbeitgeber unverbindlich kennenlernen und Kontakte knüpfen“, erläutert Messeveranstalter Josef Gfrerer.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.