16. Musikerball: Mit Blasmusik im Walzertakt

23Bilder

PURKERSDORF (bw). Beim 16. Musikerball der Stadtkapelle Purkersdorf wurde vom Walzer bis zur Quadrille alles getanzt. - Nach den Bällen der letzten Wochen zog das Saufpatenpaar der Purkersdorfer Typen eine erfreuliche Zwischenbilanz: "Alle Veranstalter geben sich sehr viel Mühe", meinten Herbert I. und Annelies I. unisono. Ein besonderes Lob verdiente sich Philip Nischkauer. Er leitete als Stabführer nicht nur die Eröffnung des Musikerballs, sondern auch die Big Band. Obfrau Susanna Bollauf bedankte sich bei dem umtriebigen Musiker außerdem für das Einsammeln der mehr als 80 Tombolatreffer und gratulierte ihm zur bestandenen Kapellmeisterprüfung.
Das Tanzparkett im Stadtsaal war jedenfalls voll. Stammgäste wie Roland und Petra Wittmann kommen seit 16 Jahren aus Orth an der Donau angereist, ebenso Claudio Bottaro mit seinen Freunden aus Arquata Scrivia in Italien. Von den Purkersdorfern waren Brigitte Weinzinger, Michael Gindl und Andrea Brunner fast immer am Musikerball. "Wir haben unsere Karten voriges Jahr bei der Tombola gewonnen", erzählten Brigitta und Karlheinz Melzer.

Autor:

Burkhard Weigl aus Purkersdorf

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.