Pressbaum: Regiofest und Kirtag gleichzeitig

15Bilder

PRESSBAUM (bw). Am Pressbaumer Hauptplatz waren am Samstag zwei Feste angesagt. - Der schlechte Wetterbericht machte Obmann Günter Brazda vom Verein Bio&Regio Bauernmarkt am Samstag unsicher: Das geplante Fest vor dem Rathaus wurde kurzfristig abgesagt. Nur einige Stammgäste wie Markus Schmalwieser, Julia Schwack, Walter Moric und Gerhard Mittermayr ließen sich nicht abschrecken und verkosteten die edlen Weine von Walter Fritz aus Tieffenthal. Das 45 Kilo schwere Spanferkel vom Hofladen der Gebrüder Manuel und Julian Harold aber blieb tiefgefroren.
Pfarrer Georg Herberstein, der auf der anderen Seite des Hauptplatzes den traditionellen Pfarrkirtag veranstaltete, hatte größeres Vertrauen auf den Wettergott und sollte recht behalten. Wiesbauers Vergnügungspark mit Flugkarussell und Autodrom ging pünktlich in Betrieb. Statt Regentropfen flogen nur unzählige Seifenblasen über den Kirchenplatz. "Meine Seifenblasenmaschine ist einzigartig", erzählte Zauberer Werner Schuler, bevor er auch noch ein Kaninchen aus dem Hut zauberte und den Kindern ein Malbuch zeigte, das sich ganz von selbst ausmalt. Organisatorin Elisabeth Schmidl blieb angesichts der dahinziehenden Wolken realistisch: "Regenfrei reicht."

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen