Frau landet mit Auto auf den Schienen der Westbahnstrecke

7Bilder

DÜRRWIEN/PRESSBAUM. Zu einer nicht alltäglichen Fahrzeugbergung wurde am Samstag 10. Februar gegen 9.30 Uhr die Freiwillige Feuerwehr Pressbaum alarmiert.

PKW hing fest

Eine 75 jährige Lenkerin fuhr aus noch unbekannter Ursache mit einem Pkw mit Automatik-Gebtriebe einen ansteigenden Weg beim Bahnhof „Dürrwien“ entlang. Sie fuhr über den Bahnsteig und ragte in den Gleisbereich der alten Westbahn. Das Fahrzeug saß auf der Bahnsteigkante mit der Bodenplatte auf.

Zugstrecke kurzfristig gesperrt

Seitens der ÖBB wurde umgehend die Zugstrecke gesperrt.
Von der alarmierten Feuerwehr Pressbaum wurde nach der Freigabe durch den ÖBB Einsatzleiter der Pkw mittels Seilwinde geborgen und gesichert abgestellt. Nach rund einer halben Stunde konnte der Einsatz der sieben Mitgliedern mit zwei ausgerückten Fahrzeugen der FF-Pressbaum und der Polizei Pressbaum beendet werden. Warum die Dame aufs Bahngeleise gefahren ist, ist unbekannt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen