Gemeindeamt Gablitz
Mit "Sicherheit" geht es weiter

Bürgermeister Michael Cech mit Assistentin Sabine Ellegast mit Scheibenschutz bei der Arbeit.
  • Bürgermeister Michael Cech mit Assistentin Sabine Ellegast mit Scheibenschutz bei der Arbeit.
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Sabine Schwarz

Das Gablitzer Gemeindeamt ist mit maximaler Sicherheit wieder geöffnet.

GABLITZ. (pa) Gesundheit und Sicherheit für die Mitarbeiter sowie für die Kunden stand am Gemeindeamt der Marktgemeinde Gablitz von Anfang der Corona-Krise an oberster Stelle. Schon kurz nach den ersten Informationen über das neue Virus wurden alle Arbeitsplätze mit Desinfektionsmitteln ausgestattet, die kritischste Zeit mit Sonderurlaub für alle Mitarbeiter überbrückt.

Bestens gerüstet

Mittlerweile sind alle Mitarbeiter an ihre Arbeitsplätze im Gemeindeamt und dem Bauhof zurückgekehrt, mit großen Anforderungen an die technische Ausrüstung zum Gesundheitsschutz. „Über das Rote Kreuz Purkersdorf-Gablitz haben wir schon sehr frühzeitig Schutzmasken für alle Kolleginnen und Kollegen bestellt und erhalten. In einer Einkaufskooperation mit der Stadtgemeinde Purkersdorf haben wir Gesichtsschutzschilder aus Plexiglas bei der Gablitzer Firma Austroflex organisiert. Mit 100 Masken für unsere Gemeinde haben wir alle Mitarbeiterinnen sowie die Pädagoginnen in Schule, Hort und Kindergärten sowie die Betreuerinnen und diesen Einrichtungen ausgerüstet, für Kindergärten und Schule haben wir kontaktlose Hand-Desinfektionsspender bestellt“, sagt Bürgermeister Michael Cech.

Regionaler Schutz

Der Kundenschalter der Gemeinde wurde ebenfalls vor Wochen mit einem Schutz der Firma Austroflex ausgestattet, damit war es in Gablitz sehr rasch möglich, den Parteienverkehr am Amt gegen telefonische Voranmeldung wieder aufzunehmen.  Weiters wurden jetzt auch alle Schreibtische von Mitarbeitern mit Parteienverkehr mit zusätzlichen Plexiglas-Schutzeinrichtungen ausgerüstet, wie der Tisch von Sabine Ellegast, der Assistentin von Bürgermeister und Amtsleiter und Standesbeamtin.

Persönliche Sprechstunden wieder möglich

„Mit 7. Mai biete ich erstmals neben den bisherigen Möglichkeiten über Video, Telefon oder Mail auch wieder persönliche Sprechstunden an und das wird heute auch schon angenommen. Mit unseren Schutzmaßnahmen sorgen wir dafür, dass der Gesprächsbedarf unserer Bevölkerung nicht zu kurz kommt, wir aber gleichzeitig größtmöglichen Gesundheitsschutz bieten", sagt der Bürgermeister abschließend.

Newsletter Anmeldung!

Autor:

Sabine Schwarz aus Purkersdorf

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen