Purkersdorf ASBÖ
Neuer Vorstand beim Samariterbund Purkersdorf

Ingrid Schreiner mit Tochter Sophie, Christian Hiel, Maria-Anna Pleischl, Andreas Rahofer, Gabriela Zach und Susanne Passeth.
  • Ingrid Schreiner mit Tochter Sophie, Christian Hiel, Maria-Anna Pleischl, Andreas Rahofer, Gabriela Zach und Susanne Passeth.
  • Foto: Samariterbund Purkersdorf
  • hochgeladen von Sabine Schwarz

PURKERSDORF. (pa) In einer Gruppenhauptversammlung am 22.11.2019 wurde beim Samariterbund in Purkersdorf ein neuer Vorstand gewählt. In den letzten zwei Jahren wurden auf der Rettungsstelle Purkersdorf viele organisatorische Veränderungen durchgeführt um auch die nächsten 50 Jahren so erfolgreich zu meistern wie die Vergangenen. Die zwei größten Meilensteine waren hierbei der Beitritt zu Notruf 144 und die Eingliederung des Stützpunktes in die Betriebs GesmbH des Samariterbundes Niederösterreich. Aber auch die Umstellung des Notarztwesens NÖ auf das NEF System (Notarzt Einsatz Fahrzeug) fiel in diese Zeit. Um diesen erfolgreichen Prozess auch nach außen hin abzuschließen, hat der bisherige Vorstand, um die langjährige Obfrau Rettungskommandantin Brigitte Samwald, beschlossen eine Generalversammlung einzuberufen, um mit der Wahl eines neuen Vorstandes auch hier ein Zeichen der Veränderung zu setzen.

Kandidiert und Gewählt

Obmann Christian Hiel, seit 2002 beim Samariterbund in Purkersdorf, acht Jahre im Vorstand tätig und bis zur Eingliederung in den Landesverband Dienststellenleiter des Stützpunktes. Der frisch gekürte Obmann Christian Hiel meinte: „Ich möchte mich an dieser Stelle bei allen neuen Vorstandskollegen und den Mitgliedern der Gruppenkontrolle bedanken, die sich bereit erklärt haben, den Samariterbund Purkersdorf mit ihrer Zeit, ihrem Einsatz und Engagement zu unterstützen. Wir freuen uns sehr über das Vertrauen das uns unsere Mitglieder entgegengebracht haben. Die Aufgaben des neuen Vorstandes liegen in der Repräsentation des Samariterbundes Purkersdorf in unseren sechs Gemeinden. Wir sehen uns als kommunikatives und integratives Bindeglied zwischen unserer Gruppe, dem Landesverband NÖ und der Öffentlichkeit. Auch werden wir ein hohes Augenmerk auf den Bereich der Freiwilligen legen und entsprechende Projekte initiieren und unterstützen.“

Mehrheit

Gleichzeitig wurde auch die Gruppenkontrolle neu gewählt, bestehend aus der Purkersdorfer Gemeinderätin Susanne Passet, dem Gablitzer Gemeinderat Frischmann Klaus, dem Pressbaumer Vizebürgermeister Alfred Gruber und Patrick Vogler, Freiwilliger beim Samariterbund Purkersdorf. Bei der Gruppenhauptversammlung wurde sowohl der Vorstand sowie die Gruppenkontrolle mit großer Mehrheit gewählt.

Autor:

Sabine Schwarz aus Purkersdorf

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

FreizeitBezahlte Anzeige
2 Bilder

Gewinnspiel
Gewinne 2 Karten für “The Power of Love and Happiness” der GOLDEN VOICES OF GOSPEL

Die Bezirksblätter Niederösterreich verlosen zusammen mit Bestmanagement 2 Tickets für “The Power of Love and Happiness” der GOLDEN VOICES OF GOSPEL.  NÖ. Die Golden Voices of Gospel waren der Gospelchor des „King of Pop“ Michael Jackson bei “Wetten Dass…“. Außerdem sind sie auf der neuen CD von Helene Fischer zu hören, sowie sie auf der DVD des CD-Release Konzertes von Helene Fischer das Lied  "Wenn Du Lachst" singen. Mach dich auf einiges gefasst, denn da haben sich aus New York/USA die...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.