03.11.2016, 08:52 Uhr

A1: Zwei Verletzte nach PKW-Überschlag

(Foto: FF Pressbaum)
PRESSBAUM (red). Am 2. November kam ein italienischer PKW mit zwei Insaßen aus unbekannter Ursache ins Schleudern und überschlug sich auf der A1 bei km 28 in Fahrtrichtung Wien. Die beiden Insaßen wurden unbekannten Grades verletzt, konnten sich jedoch selbst aus dem Unfallwrack befreien.

Die FF Pressbaum wurde um 13:24 Uhr alarmiert und rückte mit dem schweren Rüstfahrzeug (SRF), Tank 2 (TLFA2000) und dem Bergeanhänger aus. Das schwer beschädigte Fahrzeug war auf dem Dach liegen geblieben und blockierte die beiden Fahrspuren. Fahrer und Beifahrer wurden vom ASB Eichgraben erstversorgt in ein Spital transportiert. Nach Freigabe der polizeilichen Unfallaufnahme wurde der PKW mit dem Kran angehoben, auf den Anhänger verladen und von der Unfallstelle verbracht.
"Bei Regen kommt es mit einer traurigen Regelmäßigkeit zu schweren Unfällen. Bitte passen Sie Ihre Geschwindigkeit den Fahrbahnverhältnissen an. Vor der Autobahnabfahrt Pressbaum gilt jeweils in jede Fahrtrichtung ein Tempolimit von 100km/h bei Nässe!", warnt die Freiwillige Feuerwehr Pressbaum.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.