Autobahn

Beiträge zum Thema Autobahn

Auf der A2 Höhe Wernberg kam es zum Unfall

Tödlicher Unfall
76-Jähriger bei Wernberg von Lkw erfasst

Ein tödlicher Unfall ereignete sich auf der Süd-Autobahn Höhe Wernberg. WERNBERG. Am Donnerstag um 16:25 Uhr fuhr eine 69-jährige Frau aus dem Bezirk Villach mit ihrem PKW auf der Südautobahn von Villach in Richtung Klagenfurt. Auf Höhe des Rastplatzes „Wernberg“ hielt die Frau auf Grund plötzlich auftretender Geräusche den PKW auf dem Pannenstreifen an. Ihr als Beifahrer mitgefahrener 76-jähriger Ehemann stieg aus und ging um den PKW, wobei in diesem Moment ein tschechischer Sattelzug, gelenkt...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Thomas Klose
„So erfreulich sie auch sind, weil wir erstmals fast alle Grenzwerte unterschritten haben, so zurückhaltend muss man sie bewerten", so Grüne Tirol Verkehrssprecher Mingler zu den Luftgütedaten von 2020.

Grüne Tirol
Luftgütebericht 2020 mit Vorsicht genießen

TIROL. Die Tiroler Straßen und Autobahnen blieben im vergangenen Jahr deutlich übersichtlicher, dies zeigt sich jetzt auch im Luftgütebericht 2020. Wie der Tiroler Grüne Verkehrssprecher Mingler erläutert, hat die Schadstoffbelastung merklich abgenommen.  Näherung der GrenzwerteZwar ist 2020 die Schadstoffbelastung deutlich zurück gegangen, doch es wäre coronabedingt ein Ausnahmejahr gewesen, so Mingler. Man dürfe sich jetzt nicht ausruhen, sondern die vielversprechenden Maßnahmen...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Die Tunnelkette auf der Pack wird an vier Terminen gesperrt.

A2 Südautobahn
Tunnelsperren auf der Pack

Sicherheitseinrichtungen werden geprüft, daher werden alle drei Tunnel gesperrt.  LAVANTTAL. Um ein Höchstmaß an Sicherheit gewährleisten zu können, ist eine regelmäßige Wartung aller Sicherheitseinrichtungen in einem Tunnel erforderlich. Bei der Tunnelkette Pack auf der A 2 Südautobahn (Herzogberg, Mitterberg und Kalcherkogel) stehen diese umfangreichen Überprüfungen in der kommenden Woche an. Um diese Wartungsarbeiten durchführen zu können, benötigen die beauftragten Unternehmen aber einen...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger

Scheiblingkirchen-Thernberg
Bei LKW-Kontrollen im Bezirk hagelte es Anzeigen

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Liste der Beanstandungen war lang. Über 20 technische Mängel wurden von Sachverständigen festgestellt. Sechs LKW-Fahrer durften nicht weiterfahren.   Bedienstete der Landesverkehrsabteilung und der Autobahnpolizeiinspektion Warth führten am 20. April mit den technischen Sachverständigen der Niederösterreichischen Landesregierung, Schwerverkehrskontrollen im Bereich des Parkplatzes Witzelsberg, Gemeindegebiet Scheiblingkirchen-Thernberg, durch. 42 Fahrzeuge kontrolliert...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Nach dem Unfall bildete sich auf der A12 ein kilometerlanger Stau.
2

Verkehr
Kilometerlanger Stau nach Unfall auf A12

WATTENS (red). Am 21.04.2021 gegen 07:55 Uhr war auf der Inntalautobahn im Gemeindegebiet von Wattens in Fahrtrichtung Innsbruck zähflüssiger Verkehr, wobei die Fahrzeugkolonne in Schrittgeschwindigkeit fuhr. Ein 31-jähriger Österreicher, der zu diesem Zeitpunkt mit seinem Klein-Lkw auf dem rechten Fahrstreifen unterwegs war, übersah dabei das Stauende und stieß mit seiner linken vorderen Fahrzeugseite gegen den vor ihm fahrenden Klein-Lkw eines 42-jährigen Polen. Der 31-Jährige verriss...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
Am 20. April kam es auf der A12 Richtung Kufstein zu einem schweren Unfall zwischen einem Sattelschlepper und einem Klein-Lkw.
8

A12
Mann bei Auffahrunfall in Kufstein schwer verletzt

Zu einem schweren Auffahrunfall kam es am 20. April auf der Autobahn A12 in Richtung Kufstein. KUFSTEIN (red). Ein 26-jähriger Rumäne lenkte am 20. April seinen Sattelzug auf der Autobahn A12 in Richtung Kufstein. Verkehrsbedingt musste er im Gemeindegebiet von Langkampfen sein Fahrzeug zum Stillstand bringen und zeigte dies auch durch die Betätigung der Warnblinkanlage den nachfolgenden Verkehrsteilnehmern an. Der 21-jährige Lenker eines Klein-Lkw dürfte den Bremsvorgang übersehen haben und...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Die Ermittler konnten einen Mann ausforschen, der in Verdacht steht, die Körperverletzung begangen zu haben. Nach Abschluss der polizeilichen Erhebungen wird gegen die aggressive Lenkerin und den gewalttätigen Mann Anzeige erstattet.
Aktion

Anzeige erstattet
Autofahrer wird ausgebremst und bekommt danach die Fäuste ins Gesicht

Zu unschönen Szenen kam es vergangenen Dienstagnachmittag, auf der Autobahn (A12), als ein Autofahrer nach einem Überholmanöver von einer Autolenkerin grundlos ausgebremst wurde. Bei einer Kreuzung in Hall in Tirol flogen dann die Fäuste – der Fahrer wurde dabei  verletzt, wie die Polizei mitteilte. HALL. Die Stimmung auf Tirols Straßen scheint aggressiv – ein Überholmanöver hat zu einer handfesten Auseinandersetzung geführt. Dienstagnachmittag, gegen 14.05 Uhr fuhr ein Mann (29) in Begleitung...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Die Bürgerinitiative "Hirschstetten-retten" protestierte vor dem Rathaus gegen die "Stadtstraße".
3 2 10

Donaustadt
Die "Stadtstraße" wurde beschlossen

Die Baukosten für die "Stadtstraße" von Aspern bis Hirschstetten wurden im Rathaus nun freigegeben. WIEN/DONAUSTADT. 3,2 Kilometer Straße, zwei Tunnels, 460 Millionen Euro: Das sind die Eckdaten der seit 1992 geplanten vierspurigen "Stadtstraße", die Aspern mit Hirschstetten und damit auch mit der Südosttangente verbinden soll. Dass in Hirschstetten Ende des Jahres zu bauen begonnen wird, wurde nun im Rathaus entschieden: Dort hat der Mobilitätsausschuss mit den Stimmen von SPÖ, Neos, ÖVP und...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Mathias Kautzky
Radfelds Bürgermeister Josef Auer lädt Landeshauptmann Platter nach Radfeld ein.
2

Hochwasserschutz
Gemeinde Radfeld lädt Landeshauptmann ein

Die Gemeinde Radfeld lädt Landeshauptmann Günther Platter ein, sich die Situation in Radfeld betreffend dem Hochwasserschutz anzuschauen. Platter war vor Kurzem erst auf der Autobahn Kontrollstelle Radfeld. Bürgermeister Auer wurde darüber allerdings nicht informiert.  RADFELD (red). Radfelds Bürgermeister Josef Auer konnte am 13. April einigen Medien entnehmen, dass wohl Landeshauptmann Günther Platter gemeinsam mit dem Innenminister und dem Leiter der Tiroler Verkehrspolizei die...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
2

Next Generation
Die (grüne?) Zukunft auf der Autobahn

Sage und Schreibe 18 Autobahnen gibt es in Österreich. Sie werden Tagtäglich von Tausenden Autos befahren. Insgesamt werden pro Jahr 30 Milliarden (!!!) Kilometer auf österreichischen Autobahnen zurückgelegt. Eine berechtigte Frage ist also: Wie steht es um die Zukunft der Autobahn? Auslaufmodell oder wichtiger Teil unser zukünftigen Mobilität? ÖSTERREICH. 83 Jahre ist es her, seit der Spatenstich zum Bau der ersten österreichischen Autobahn stattfand. Die A1 oder auch Westautobahn führt heute...

  • Wien
  • Werbung Österreich
19 Verkehrsunfälle am Osterwochenende in Tirol.

Osterreiseverkehr
Tirol: Verkehr zu Ostern von Einschränkungen geprägt

Bilanz zum Osterreiseverkehr 2021: weniger Unfälle, kein Todesopfer. TIROL, BEZIRK KITZBÜHEL: Der Osterreiseverkehr 2021 im Bundesland Tirol war geprägt von den Verkehrsbeschränkungen im Zusammenhang mit Covid-19 (Einreise aus Nachbarländern; Ausreise aus Tirol, Ausreise aus den Bezirken Schwaz und Kufstein). Das Verkehrsaufkommen auf den Autobahnen, der Arlbergschnellstraße S16 sowie auf den Bundes- und Landesstraßen war von Karfreitag bis einschließlich Ostermontag sehr gering. Der...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Der Christophorus im Landeanflug.

Schwerer Unfall
Drei Verletzte auf der A1 im Bezirk Amstetten

Ein schwerer Unfall ereignete sich auf der A1 zwischen Oed und Amstetten West. BEZIRK AMSTETTEN. Ein 21-Jähriger aus Linz ist auf der A1 auf dem 2. Fahrstreifen in Richtung Wien unterwegs. Ein 20-Jähriger Linzer fährt als Beifahrer mit. Zwischen den Abfahrten Oed und Amstetten West kommt der Lenker auf der mit Schneematsch bedeckten Fahrbahn ins Schleudern. "Der Pkw prallte gegen die Mittelbetonwand und kam am 3. Fahrstreifen zum Stillstand", berichtet die Landespolizeidirektion (LPD) NÖ. Ein...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Lukas Michlmayr, Christian Ebner,  Jürgen Kickinger,  Susana Garcia,  Hartmut Graf, Matthias Losbichler, Gerhard Karbun.

Burger King und Coffeeshop Company
An der A1 bei Haag entsteht mit "Rosehill Foodpark" Österreichs modernste Raststation

Am ehemaligen Rosenberger-Standort an der A1 in Haag entsteht bis Herbst dieses Jahres der Rosehill Foodpark. Dieser soll fünf Gastronomie-Marken wie Burger King, Rosenberger und Coffeeshop Company unter einem Dach vereinen. HAAG. Der Standort in Haag ist der erste von zahlreichen weiteren geplanten Rosehill Foodparks, die österreichweit an Rosenberger-Raststationen entwickelt werden. Laut TQSRGroup (siehe" Zum Unternehmen" am Textende) soll es die modernste Raststation Österreichs werden. "Mit...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Radhauptroute im Mischverkehr am Beispiel Linzerberg bei Gallneukirchen.
4

Radhauptrouten
Hürden und Rampen für den Radwegausbau

Die Radlobby OÖ spricht von einem Stillstand beim Radhauptroutenausbau im Großraum Linz. Geht es in dem Tempo weiter, dauert es "140 Jahre" bis zum Endausbau, rechnet die Radlobby vor. FP-Verkehrssprecher Handlos entgegen: "Wir können Routen nicht einfach herzaubern". LINZ. Sieben Jahre ist her, seit die Politik den Ausbau der Radhauptrouten im Großraum Linz angekündigt hat. Gerade einmal sechseinhalb Kilometer "gemäß Hauptradroutenstandard" seien bisher errichtet worden, kritisiert Gerhard...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Der Kreisverkehr an der Autobahnabfahrt Zirl West lässt noch auf sich warten.

Autobahn Abfahrt Zirl West
Kreisverkehr bis auf weiteres verschoben

ZIRL. Von den zwei neuen Kreisverkehren, die in Zirl in den letzten Monaten im Gespräch waren, wird vorerst nur einer realisiert. Kreisel Nr.1, der die Kreuzung Salzstraße – Bahnhofstraße entlasten soll, steht kurz vor dem Baubeginn. Anders sieht es beim mittlerweile als "Asfinag-Kreisverkehr" bezeichneten Kreisel Nr.2 aus. Hier beschloss der Zirler Gemeinderat in seiner Sitzung vom 25.3. eine Verschiebung auf unbekannte Zeit. Drittel-FinanzierungIm Vorfeld hat die ASFINAG Druck auf die...

  • Tirol
  • Telfs
  • Nicolas Lair
12

Nach längerer ruhigen Phase
Feuerwehr Pfarrwerfen in zehn Tagen drei Mal alarmiert

Für die Feuerwehr Pfarrwerfen gab es in den vergangenen zwei Wochen viel zu tun: Innerhalb von nur zehn Tagen wurden die Kameraden gleich drei Mal alarmiert. Hier eine kurzer Überblick über die letzten Einsätze: 1. Einsatz: Brennende Mülltonne an Hausfassade am 19. März Um 3:08 Uhr Morgens wurden die Mitglieder der Feuerwehr Pfarrwerfen zu einer brennenden Mülltonne alarmiert, die direkt an einer Hausfassade abgestellt war. Eine Zeitungszustellerin hatte den Brand rechtzeitig entdeckt; ein...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Freiwillige Feuerwehr Pfarrwerfen
Der Fahrer erlitt Verletzungen unbestimmten Grades.
3

A2 bei St. Andrä
Unfall aufgrund von Sekundenschlaf

Der Lenker stieß frontal gegen eine Baustellenankündigung der ASFINAG. ST. ANDRÄ. Am 25. März gegen 16 Uhr kam ein 28-jähriger Kraftfahrer aus der Steiermark mit seinem Klein-LKW auf der Südautobahn im Gemeindebereich von St. Andrä vermutlich infolge Sekundenschlafs auf den Pannenstreifen und stieß dort frontal gegen eine mittels Leitkegeln abgesicherte auf einem Anhänger aufgebaute Baustellenankündigung der ASFINAG. Der Lenker erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades und wurde von der...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger
Gemeinsam treten die Bürgermeister des Marchfelds für den Bau der S 8 zur Protestaktion auf.

S 8 Marchfeldschnellstraße
Renner lädt Verkehrsministerin Gewessler ein: «Verbringen Sie einen Tag im Marchfeld!»

BEZIRK GÄNSERNDORF. „Da die Marchfeld-Schnellstraße (S8) offenbar für Verkehrsministerin Leonore Gewessler keine große Priorität hat, lade ich die Frau Minister ein, doch mal einen Tag im Marchfeld zu verbringen“, sagt die 3. Landtagspräsidentin und Gänserndorfer SPÖ-Bezirksvorsitzende Karin Renner. Renner ist sich sicher, dass die Ministerin ihre Meinung spätestens nach dem dritten rettenden „Seitensprung“ (um auf der Bundesstraße nicht überfahren zu werden), der vierten Notbremsung und der...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Der Anteil der Sattel- und Lastzüge auf der Lamprechtshausener Straße B156 im nördlichen Flachgau ist um ein Viertel gesunken

B156
Weniger Schwerverkehr durch Lamprechtshausen

Der Schwerverkehr auf B156 im nördlichen Flachgau geht deutlich zurück. Die verstärkten Kontrollen zeigen Wirkung. FLACHGAU.  Auf den bisher stark betroffenen Straßen geht der Schwerverkehr deutlich zurück. Das zeigen die Zählstellen für das gesamte zweite Halbjahr 2020. „Die Fahrverbote für Lastwagen im Flachgau und Lungau haben über den Sommer Wirkung gezeigt. Dadurch konnten zahlreiche Anrainer vom Schwerverkehr entlastet und die Lkw dort hingelenkt werden, wo sie hingehören: auf die...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
"Tempolimits auf Straßen: Wie geht es Ihnen damit?"
Aktion 7

Umfrage der Woche
Tempolimits auf Straßen: Wie geht es Ihnen damit?

Unsere Reporterin Eva Rainer machte sich wieder auf und befragte den Pinzgau. Dieses Mal stellte sie die Frage: "Tempolimits auf Straßen: Wie geht es Ihnen damit?" Das könnte dich auch interessieren: Saalfelden sucht die schnellsten Fahrer der Region Knapp 300 Senioren bekommen in Unken den Pfizer Impfstoff Mehr News aus dem Pinzgau finden Sie >>>HIER

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Weiss
Video 5

Video zur Ortsreportage
Die Gemeinde Hofstätten setzt auf neue Wege

Hofstätten nimmt mit Lückenschluss beim Radweg nach Gleisdorf, Anreize für Fotovoltaik, eine neue Pumpstation mit Erweiterung des Bauhofs und einem Spielplatz-Projekt mit der Volksschule Fahrt auf. Bewegte Bilder über die Gemeinde seht ihr im Video.   Bereits seit seinem Amtsantritt versucht Bürgermeister Höfler, den Verkehrsknotenpunkt rund um den Autobahnanschluss zu verbessern, um so für eine leistungsstarke Infrastruktur zu sorgen. Der Startschuss, um dem hohen Verkehrsaufkommen...

  • Stmk
  • Weiz
  • Ulrich Gutmann
Ein Autolenker entzog sich der Anhaltung durch die Autobahnpolizei und verunfallte später.
3

Altlengbach/ Melk
Fahrer entzog sich Anhaltung der Polizei

Versuchte Fahrzeuganhaltung auf der A1 und Auffindung im Bezirk Melk. ALTLENGBACH/MELK (lpdnö). Beamte der Autobahnpolizeiinspektion Altlengbach wollten am 12. März 2021, gegen 15.45 Uhr, einen Pkw mit deutschem Kennzeichen auf der A 1 nächst der Ausfahrt Böheimkirchen anhalten. Der Fahrzeuglenker entzog sich der Anhaltung und flüchtete auf der A 1, West Autobahn, in Fahrtrichtung Linz. Eine eingeleitete Fahndung verlief vorerst ohne Erfolg. Wildzaun durchbrochen: Autobahn über gesperrten...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Tanja Handlfinger
Das abgekommene Fahrzeug.
3

Versuchte Fahrzeuganhaltung auf der A1 und Auffindung im Bezirk Melk

Beamte der Autobahnpolizeiinspektion Altlengbach wollten am 12. März 2021, gegen 15.45 Uhr, einen Pkw mit deutschem Kennzeichen auf der A 1 nächst der Ausfahrt Böheimkirchen anhalten. Der Fahrzeuglenker entzog sich der Anhaltung und flüchtete auf der A 1, West Autobahn, in Fahrtrichtung Linz. Eine eingeleitete Fahndung verlief vorerst ohne Erfolg. REGION (pa). Bedienstete der Polizeiinspektion Loosdorf und der Autobahnpolizeiinspektion Melk fanden am selben Tag gegen 18.00 Uhr einen...

  • St. Pölten
  • Franziska Pfeiffer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.