Autobahn

Beiträge zum Thema Autobahn

„So erfreulich sie auch sind, weil wir erstmals fast alle Grenzwerte unterschritten haben, so zurückhaltend muss man sie bewerten", so Grüne Tirol Verkehrssprecher Mingler zu den Luftgütedaten von 2020.

Grüne Tirol
Luftgütebericht 2020 mit Vorsicht genießen

TIROL. Die Tiroler Straßen und Autobahnen blieben im vergangenen Jahr deutlich übersichtlicher, dies zeigt sich jetzt auch im Luftgütebericht 2020. Wie der Tiroler Grüne Verkehrssprecher Mingler erläutert, hat die Schadstoffbelastung merklich abgenommen.  Näherung der GrenzwerteZwar ist 2020 die Schadstoffbelastung deutlich zurück gegangen, doch es wäre coronabedingt ein Ausnahmejahr gewesen, so Mingler. Man dürfe sich jetzt nicht ausruhen, sondern die vielversprechenden Maßnahmen...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Am 20. April kam es auf der A12 Richtung Kufstein zu einem schweren Unfall zwischen einem Sattelschlepper und einem Klein-Lkw.
8

A12
Mann bei Auffahrunfall in Kufstein schwer verletzt

Zu einem schweren Auffahrunfall kam es am 20. April auf der Autobahn A12 in Richtung Kufstein. KUFSTEIN (red). Ein 26-jähriger Rumäne lenkte am 20. April seinen Sattelzug auf der Autobahn A12 in Richtung Kufstein. Verkehrsbedingt musste er im Gemeindegebiet von Langkampfen sein Fahrzeug zum Stillstand bringen und zeigte dies auch durch die Betätigung der Warnblinkanlage den nachfolgenden Verkehrsteilnehmern an. Der 21-jährige Lenker eines Klein-Lkw dürfte den Bremsvorgang übersehen haben und...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Radfelds Bürgermeister Josef Auer lädt Landeshauptmann Platter nach Radfeld ein.
2

Hochwasserschutz
Gemeinde Radfeld lädt Landeshauptmann ein

Die Gemeinde Radfeld lädt Landeshauptmann Günther Platter ein, sich die Situation in Radfeld betreffend dem Hochwasserschutz anzuschauen. Platter war vor Kurzem erst auf der Autobahn Kontrollstelle Radfeld. Bürgermeister Auer wurde darüber allerdings nicht informiert.  RADFELD (red). Radfelds Bürgermeister Josef Auer konnte am 13. April einigen Medien entnehmen, dass wohl Landeshauptmann Günther Platter gemeinsam mit dem Innenminister und dem Leiter der Tiroler Verkehrspolizei die...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
An 16 Tagen soll in der zweiten Jahreshälfte von 2021 eine Blockabfertigung statt finden.
2

Blockabfertigung
Blockabfertigung – 16 Dosiertage im zweiten Halbjahr

TIROL. Das Land wird an den Blockabfertigungen festhalten, wie es kürzlich LH Platter und LHStvin Felipe verlauten lassen. Die Verkehrs- und Versorgungssicherheit soll an den verkehrsreichen Tagen nach wie vor gewährleistet werden können, so die Landesregierung und stellt den Dosierkalender für das zweite Halbjahr 2021 vor.  16 Dosiertage im zweiten Halbjahr, insgesamt 35 im Jahr 2021Wie immer nahm man die Erfahrungswerte der Vorjahre, um eine Basis für die Bestimmung der verkehrskritischen...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Der Kufsteiner WK-Obmann Manfred Hautz  spricht sich definitiv für die Vignettenbefreiung aus.

Kufsteiner WK-Obmann
"Vignettenfreiheit muss bestehen bleiben"

Laut dem Kufsteiner WK-Obmann Manfred Hautz soll die Vignettenbefreiung weiter erhalten bleiben. KUFSTEIN (be). Ein außergewöhnliches Jahr mit wesentlich weniger Verkehr liegt bereits hinter uns und nun behauptet die Asfinag, der Zweck der Vignettenbefreiung sei nicht erfüllt worden. Grund dafür sei die nach wie vor hohe Verkehrsbelastung auf den Landesstraßen. Damit die Orte an den Grenzen ein annähernd normales Leben haben, muss die Vignettenbefreiung weiter erhalten bleiben, fordert hingegen...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Der vom Kufsteiner Gemeinderat angestrebte Achtziger auf der A12 bei Kufstein Süd bleibt ein Thema. Nun beschäftigt sich der Tiroler Landtag damit. Die Lärmschutzmaßnahmen bei Kufstein werden derzeit noch fertiggestellt.
1 6

Landtag
FPÖ-Antrag "gegen" Tempo 80 bei Kufstein vertagt

Tiroler Landtag vertagt Antrag rund um Temporeduktion auf der A12 bei Kufstein. FPÖ kritisiert ÖVP: diese drücke sich davor, die Angelegenheit zu einer politischen Entscheidung zu machen. KUFSTEIN, INNSBRUCK (red). Das vom Kufsteiner Gemeinderat gewünschte "Tempo 80" auf der Autobahn bei Kufstein-Süd hätte auch ein Thema bei der Tiroler Landtagssitzung vom 18. November sein sollen. Die FPÖ hatte im Vorfeld einen Antrag gestellt, in dem sie ein klares "Nein" zur geforderten...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Der von Stefan Hohenauer eingebrachte Grundsatzbeschluss für ein Tempolimit 80 auf der Autobahn bei Kufstein wurde mehrheitlich angenommen.
8

A 12
Kufsteiner Gemeinderat stimmt für Tempo Achtzig

Nach langer Debatte über Achtziger und Sechziger-Beschränkung auf der A12 bei Kufstein, fasst der Kufsteiner Gemeinderat mehrheitlich einen Grundsatzbeschluss für das Tempolimit.  KUFSTEIN (bfl). Autofahrer und LKW-Lenker könnten bald in Kufstein auf die Bremse steigen müssen, zumindest wenn es nach dem Kufsteiner Gemeinderat geht. Dieser stimmte in der Gemeinderatssitzung vom Mittwoch, den 7. Oktober mit 13 zu acht Stimmen für einen Grundsatzbeschluss zur Temporeduktion. Laut diesem sollte auf...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Das Tempolimit Achtzig auf der Autobahn bei Kufstein wird zum Thema in der Festungsstadt. Zur Debatte getragen wird das Thema in der Sitzung vom 7. Oktober. (Symbolfoto)
2

Tempolimit auf A 12
Kufstein diskutiert über den Achtziger

Vorschlag der Bürgermeisterliste für Tempo Achtzig auf der A12 bei Kufstein sorgt für mehr Ablehnung als Zustimmung bei weiteren Fraktionen des Gemeinderates. KUFSTEIN (bfl/red). Die Einladung zur aktuellen Kufsteiner Gemeinderatssitzung kündigte es bereits an: Das Tempolimit Achtzig auf der Autobahn bei Kufstein wird zum Thema in der Festungsstadt. Zur Debatte getragen wird das Thema in der Sitzung vom 7. Oktober, eingebracht von Stadtrat Stefan Hohenauer (Parteifreie). Dabei geht es ihm...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Die beiden Verkehrslandesräte von Tirol und Südtirol, LHStvin Ingrid Felipe und Landesrat Daniel Alfreider trafen sich heute im Landhaus in Innsbruck, um sich über die aktuelle COVID-Situation auszutauschen und das weitere Vorgehen hin zu einer Verkehrsreduktion auf dem Brennerkorridor abzustimmen.
2

Tirol&Südtirol
Austausch zu Corona-Maßnahmen in Öffis

TIROL. Kürzlich trafen sich die AmtskollegInnen Verkehrsreferentin LHStvin Felipe und der Südtiroler Verkehrslandesrat Alfreider zum gemeinsamen Austausch über Verkehr und Mobilität in Tirol und Südtirol. Neben den aktuellen Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie, standen grenzüberschreitende Verkehrs- und Mobilitätsthemen im Mittelpunkt. Zentrales gemeinsames ThemaAuch angesichts der Pandemie ist der Verkehr das zentrale gemeinsame Thema zwischen Tirol und Südtirol, wie es LHStvin Felipe...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Zu einem schweren Unfall kam es am Mittwoch, den 30. September gegen 9:20 Uhr auf der A 12 bei Langkampfen.
3

Erstmeldung
PKW-Lenker übersieht Warnanhänger bei Langkampfen

Mann kollidiert mit Asfinag-Warnanhänger auf der Autobahn – zwei Verletzte.  LANGKAMPFEN (red). Zu einem schweren Unfall kam es am Mittwoch, den 30. September auf der A 12 bei Langkampfen. Ein 50-jähriger PKW-Lenker war gegen 9:20 Uhr in Fahrtrichtung Innsbruck unterwegs. Zu dieser Zeit war dort auch ein Lkw der Straßenmeisterei mit einem Warnleitanhänger unterwegs, um eine mobile Baustelle abzusichern. Der 50-jährige bemerkte den Anhänger zu spät und krachte mit voller Wucht dagegen. Dabei...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Durch die Zusammenarbeit von Naturschutzbund und Asfinag entstehen auf den Grünflächen der Asfinag Blühflächen.
1 2

Naturschutz
Blumenwiesen in Autobahnnähe

TIROL. Die Asfinag und der Naturschutzbund haben bereits seit 2016 eine Kooperation im Rahmen der Aktion "Natur verbindet". Gemeinsam möchte man die Ausgestaltung von autobahnnahen Flächen nach ökologischen Gesichtspunkten gestalten. Schon in den letzten Jahren konnten gemeinsame Erfolge gefeiert werden, auf denen man sich aber keinesfalls ausruht.  Blühflächen nahe der AutobahnDie Aktion "Natur verbindet" hat sich als Hauptziel den Erhalt der biologischen Vielfalt gesetzt. Dazu...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Ein 75-Jähriger kam bei Langkampfen wegen Sekundenschlafs von der A12 ab.
2

Sekundenschlaf
Mann (75) schlittert bei Langkampfen in Straßengraben

Schwerer Verkehrsunfall in Langkampfen, nachdem ein 75-Jähriger wegen Sekundenschlafs von der A12 abkam.  LANGKAMPFEN (red). Ein 75-jähriger Österreicher war am 11. Juni mit seinem PKW auf der Inntalautobahn A12 unterwegs. Gegen 19:05 fuhr der Mann bei Langkampfen am rechten Fahrstreifen in Fahrtrichtung Innsbruck. Aufgrund von Sekundenschlafs geriet er rechts von der Fahrbahn ab und schlitterte entlang der Böschung. Das Fahrzeug kam letztendlich im dortigen Straßengraben in den Bäumen zum...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Ein 52-Jähriger lief auf der Inntalautobahn bei Langkampfen plötzlich auf die Fahrbahn und wurde von einem LKW erfasst.
2

Unfall
Mann (52) läuft auf A12 bei Langkampfen vor LKW

Ein 52-jähriger Österreicher lief am 16. Mai auf der Inntalautobahn (A12) in Langkampfen vor einen Lkw und wurde dabei schwer verletzt.  LANGKAMPFEN (red). Ein 39-jähriger Bulgare lenkte am 16. Mai, um 12:55 Uhr ein Sattelkraftfahrzeug auf der Inntalautobahn (A12) in Langkampfen in einem größeren Abstand hinter einem weiteren Lkw in Richtung Kufstein. Sowohl er, als auch der vor ihm fahrende Lenker bemerkten eine männliche Person – einen 52-jährigen Österreicher – am Grünstreifen neben dem...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Das Transitforum wendet sich in einem offenen Brief an die politische Elite Österreichs und stellt Forderungen zum Lärmschutz.

Transitforum Austria
Transitforum gegen den "Lärmvirus"

TIROL. Während andere gegen das Coronavirus ankämpfen, kämpft das Transitforum Austria weiterhin gegen das "Lärmvirus". Auch in der Corona-Krise stellt man sich gegen die Lärmverursacher und fordert nach wie vor eine Lärmschutzsoffensive am gesamten Autobahn-, Schnellstraßen- und Eisenbahnnetz.  Offener Brief an die PolitikIn einem offenen Brief wendet sich das Transitforum Austria an die politische Elite Österreichs. Darin nimmt man Bezug auf die Auswirkungen der Coronavirus-Maßnahmen. Denn...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Zu einem schweren Auffahrunfall auf der A12 bei Kufstein kam es am Mittwochmorgen.
3

A12-Auffahrunfall
LKW-Lenker kracht bei Kufstein mit Sattelkraftfahrzeug in Kolonne

Schwerer Verkehrsunfall auf der A12 im Gemeindegebiet von Kufstein. Zwei LKW in den Morgenstunden nach Auffahrunfall über beide Fahrstreifen verkeilt – Autobahn für mehrere Stunden gesperrt. KUFSTEIN (red). Am 18. März kam es gegen 6:51 Uhr zu einem schweren Unfall zwischen zwei LKW bei Kufstein. Ein 25-jähriger deutscher LKW-Lenker fuhr mit einen Kraftwagenzug auf der Inntalautobahn A12 von Innsbruck kommend in Richtung deutscher Staatsgrenze. Kurz vor der Staatsgrenze musste er sein Fahrzeug...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Bundeskanzler Sebastian Kurz und Landeshauptmann Günther Platter sind sich in der Transitfrage einig.
2 3

Transit
Bundeskanzler Kurz: "Tirol ist überbelastet"

INNSBRUCK. Bei einem gemeinsamen Pressetermin haben Bundeskanzler Sebastian Kurz und Landeshauptmann Günther Platter die Position in Sachen Transit nochmals dargelegt. "Wir werden nicht nachgeben", hält Günther Platter fest und kann dabei auf die Unterstützung von Sebastian Kurz setzen. 15 weitere Blockabfertigungstage folgen. ArbeitsgesprächMit einer 15-minütigen Verspätung traten die beiden Politiker vor die Medien aus Österreich, Deutschland und Italien. Günther Platter nutze zu Beginn die...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Der Transit in Tirol: Immer ein Dauer- und Streitthema weit über die Grenzen Tirols hinaus.

Transit in Tirol
FPÖ zu EU-Verhandlungs-Abfuhr

TIROL. Die bestehenden Maßnahmen im Kampf gegen den Transit müssten verschärft werden, fordert der Tiroler FPÖ-Landesparteiobmann Abwerzger. Er ruft zu einer überparteilichen Blockade der Inntal- und Brennerautobahn als Notmaßnahme auf.  EU-Kommissarin fordert Rücknahme des sektoralen FahrverbotsDie Empörung Abwerzgers hat das kürzliche Transit-Treffen LH Platters und Verkehrsministerin Gewesslers mit der EU-Verkehrskommissarin Adina Vălean zugrunde. Die Verhandlungen zur Verkehrsreduktion auf...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Das Auto des 53-jährigen Lenkers überschlug sich, nachdem er den am Pannenstreifen stehenden PKW seitlich gerammt hatte.
3

Verkehrsunfall
Abgelenkter Fahrer (53) rammt Auto bei Radfeld

Verkehrsunfall auf der A12 in Radfeld: Ein 53-jähriger Lenker war abgelenkt und krachte mit seinem PKW in ein am Pannenstreifen stehendes Auto.  RADFELD (red). Ablenkung war die Ursache für einen Verkehrsunfall auf der A12 bei Radfeld am Montag, den 20. Jänner. Ein 53-jähriger Österreicher  war mit seinem Auto gegen 12:30 Uhr auf der Inntalautobahn Richtung Kufstein unterwegs. Bei Radfeld suchte der Mann in der Mittelkonsole nach seinem Führerschein. Durch die Ablenkung geriet der Mann auf den...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Die Vignette für 2020 ist in Himmelblau gehalten.

Vignette 2020 ab sofort erhältlich
Die neue Vignette wird Himmelblau

TIROL. Die Klebevignette 2020 in Himmelblau ist ab heute in 6.000 Vertriebsstellen im In- und Ausland erhältlich. PreissteigerungDer Preis der Jahresvignette 2020 beträgt für Pkws91,10 Euro. Somit ist sie um 1,90 teurer als im Vorjahr. Für Motorräder kostet sie 36,20 Euro . ACHTUNG: Obwohl die Vignette in Himmelblau bereits seit heute erhältlich ist, beginnt die Gültigkeit frühestens mit 1. Dezember 2019. Zusammen mit der Digitalen Vignette haben Kundinnen und Kunden weiterhin die freie Wahl,...

  • Tirol
  • Telfs
  • Nicolas Lair
Die AK Tirol fordert eine zweckgebundene Maut für LKW auf dem niederrangigen Straßennetz.

AK Tirol
Maut für LKW auf Landstraßen gefordert

TIROL. Den Erhaltungskosten, die aufgrund des steigenden Güterverkehrs und des Ausweichverkehrs auf die Landstraßen entstehen, möchte die AK Tirol mit einer zweckgebundenen Maut für Kfz ab 3,5 Tonnen Gesamtgewicht entgegenwirken. Doch auch für Traktoren sollen neue Regeln geschaffen werden. Anstieg des TransitverkehrsTrotz Protesten von allen Seiten und geschaffenen Maßnahmen steigt der Transitverkehr im Land Tirol an. Dieser Anstieg (durchschnittlich 4,4% pro Jahr) belastet nicht nur die...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Ein unbekannter Täter lockerte in einer Nacht-und-Nebel-Aktion in Brixlegg die Radmuttern von Reifen eines Anhängers. (Symbolfoto)

Polizei sucht Täter
Radmuttern von Anhängerreifen in Brixlegg gelockert

In einer Nacht-und-Nebel-Aktion lockerte ein unbekannter Täter Radmuttern bei Reifen eines Anhängers in Brixlegg. BRIXLEGG (red). Ein derzeit noch unbekannter Täter machte sich in der Nacht zum 28. September in Brixlegg "ans Werk": Er lockerte bei einem Anhänger auf der linken Seite die Radmuttern des vorderen und hinteren Reifens. Ein 52-jähriger Österreicher fuhr am 28. September gegen 7.15 Uhr mit einem Firmenfahrzeug und dem Anhänger auf der A12 zwischen Kramsach und Wörgl in Fahrtrichtung...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Ing. Stefan Siegele aus Kappl wurde zum neuen Geschäftsführer der ASFINAG Service GmbH bestellt.

ASFINAG
Stefan Siegele zum neuen Geschäftsführer der ASFINAG Service GmbH bestellt

INNSBRUCK/KAPPL. Der 49-jähriger Kappler ist fortan in Doppelfunktion als Geschäftsführer zweier Servicegesellschaften tätig. Einstimmige Bestellung Der Aufsichtsrat der ASFINAG bestellte einstimmig Stefan Siegele zum neuen Geschäftsführer der ASFINAG Service GmbH. Damit ist der aus Kappl stammende Stefan Siegele neben seiner bisherigen Funktion als Geschäftsführer der Alpenstraßen GmbH nun auch für alle restlichen Bundesländer mitverantwortlich. Stefan Siegele führt zukünftig zusammen mit...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Vom Papierkarton über Zeitungen bis hin zur Couch, dem Kühlschrank oder einem Waschbecken, auch auf der Autobahn wird viel verloren.

ASFINAG
Fundamt Autobahn

Verlorene Gegenstände auf Fahrbahnen sind ein hohes Sicherheitsrisiko. Ausweich- oder unvermittelte Bremsmanöver lösen gefährliche Situationen aus, Unfälle sind keine Seltenheit. INNSBRUCK. (hege) 2018 haben sich die Meldungen über Gegenstände auf der Fahrbahn in Österreich im Vergleich zu den Vorjahren mehr als verdoppelt. 4.386 Meldungen registrierte die ASFINAG beim Verlust von Ladegut auf Autobahnen und Schnellstraßen im Vorjahr. Im Vergleich dazu waren es 2016 knapp 1.900 und 2017 bereits...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Selbstkontrolle auf der Autobahn

ASFINAG
Eigenkontrolle für "2-Sekunden-Regel"

An acht neuen Standorten im ASFINAG Netz können LenkerInnen anhand einer orangen Markierung am Boden ihren eigenen Abstand überprüfen. Die Länge der Markierung entspricht dem Weg, der bei der vor Ort erlaubten Höchstgeschwindigkeit in zwei Sekunden zurückgelegt wird. In Tirol gibt es auf der A 12 Inntal Autobahn (Richtung Innsbruck) bei Kramsach diese Möglichkeit.

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.