19.01.2018, 14:05 Uhr

Aus RIZ wird jetzt "riz up"

Landesrätin Petra Bohuslav und RIZ-Geschäftsführerin Petra Patzelt mit Johanna Mikl-Leitner (Foto: Foto:)

Die Gründeragentur des Landes Niederösterreich "RIZ" erweitert ihr Angebot und wird zu "riz up".

BEZIRK ST. PÖLTEN (pa). Einfach starten, sicher wachsen: Noch mehr Services für Gründer und Jung-Unternehmer in Niederösterreich. Aus RIZ wird "riz up", die Gründeragentur des Landes Niederösterreich.
Vor 500 Gästen wurden bei der Veranstaltung „best BUSINESS night – 30 Jahre RIZ“ am 15. Jänner, sowohl die beliebtesten Jung-Unternehmer NÖs ausgezeichnet, als auch das Update zu "riz up" präsentiert.

Motor der Wirtschaftsdynamik

„Selbstständige wie Sie sind der Motor der Wirtschaftsdynamik und der Lebensqualität in Niederösterreich. Ihr unternehmerischer Erfolg liegt uns ebenso am Herzen wie Ihr persönliches Wohlbefinden!“ eröffnete Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner den Abend in der Arena Nova in Wiener Neustadt. Und präsentierte, gemeinsam mit Wirtschaftslandesrätin Petra Bohuslav und RIZ-Geschäftsführerin Petra Patzelt das neue Angebot der Gründeragentur und prämierte zudem die beliebtesten Jung-Unternehmer des Landes!

Moderner und Kundenorientierter

„Wir haben uns entschlossen, das Angebot unserer Gründeragentur noch moderner und kundenorientierter zu machen – ein Update also, damit diese jungen Geschäfftsideen in NÖ noch besser „abheben“ können: Aus RIZ wird riz up! Für alle Gründungen und Start-Ups in unserem Land“, so Mikl-Leitner und Bohuslav.
Das erweiterte, aber nach wie vor kostenlos in ganz NÖ angebotene Beratungs- und Seminarangebot von "riz up" bietet Unterstützung mit Know-How und Beratung: Von Business Plan bis Online Marketing, von Kundengewinnung bis Verkauf, von Pitch-Training bis Finanzierung. Dabei stehen die Leitungen allen offen: Egal, ob es sich um ein niederösterreichisches EPU (Ein-Personen-Unternehmen) in der Gründungsphase oder um ein Jung-Unternehmen handelt, das Wachstumsschritte plant - das kostenlose "riz up"-Angebot deckt ein breites Spektrum ab: Gründung, Wachstum, Finanzierung, Personal, Standort bis hin zu Export.

Online-Angebot erweitert

Digitale Info-Clips werden zukünftig online das Angebot erweitern, kompakte Block- seminare an Wochenenden und in den Sommermonaten einen zusätzlichen örtlichen und zeitlichen Spielraum bringen. Die "riz up" Gründerzentren werden modernisiert und bieten neben Raum zum Arbeiten, Verweilen und Netzwerken auch eine topmoderne digitale Infrastruktur. Und über die neue Coworking-Plattform www.coworking-noe.at findet man auch seit Anfang Jänner mit einem Klick eine große Auswahl an Einzel- und Gemeinschaftsbüros in ganz Niederösterreich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.